www.wilhelm-korff.info

 

 

Bibliographie zum wissenschaftlichen Gesamtwerk Wilhelm Korffs.

 

Zusammengestellt

von

Wolfram Winger

 

 

1. Biographische Eckdaten.

 

2. Chronologische Bibliographie.

 

3. Problemorientierte Bibliographie.

 

4. Veröffentlichungen zum Werk von Wilhelm Korff.

 

 

 

1. Biographische Eckdaten

 

Wilhelm Korff ist geboren am 29.11.1926 in Hilden. 1946 - 1950 Studium der Philosophie und Theologie in Bonn. 1952 Priester­weihe, danach 21 Jahre Seelsorgetätigkeit unter anderem als Studentenpfarrer. 1965 Promotion zum Dr. theol. mit der Dis­sertation „Ehre, Prestige, Gewissen“ an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Bonn. 1973 An­nahme seines sozialethischen Grundlagenwerks „Norm und Sitt­lichkeit. Untersu­chungen zur Logik der normativen Vernunft“ als Habilitations­schrift durch dieselbe Fakultät. Von 1973 - 1979 Professor für Theologische Ethik unter besonderer Berück­sichtigung der Gesellschaftswissenschaften an der Univer­sität Tübingen. Ab 1979 Professor für Christliche Sozialethik an der Universität München. Mitherausgeber des ersten ökumenisch ausgerichteten Handbuchs der christlichen Ethik 1979 - 1982. 1993 Emeritie­rung. 1991 - 1996 Mitglied des Rates von Sachverstän­digen für Umweltfragen beim Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reak­torsicherheit. 1993 - 2000 Leiter der von der Görres-Gesellschaft eingerichteten wissenschaftlichen Re­daktion zur Erarbeitung eines Lexikons der Bioethik und ei­nes Handbuchs der Wirtschaftsethik in München. Ferner Mitherausgeber der 3. Aufl. des Lexi­kons für Theologie und Kirche 1993 - 2001.

 

2. Chronologische Bibliographie

 

Selbstverfaßte bibliographisch selbständige Bücher:

 

- Ehre, Prestige, Gewissen, Köln (Bachem) 1966.

- Norm und Sittlichkeit. Untersuchungen zur Logik der normativen Vernunft (Tü­binger Theologische Studien, Bd. 1), Mainz (Grünewald) 1973; 2., neu eingelei­tete Ausgabe: Freiburg/München (Alber) 1985.

- Theologische Ethik. Eine Einführung. Unter Mitarbeit von Walter Fürst und Josef Torggler (Theologisches Seminar) Freiburg/Basel/Wien (Herder 1975; 2. Auflage 1979; italienisch: Introduzione all'etica teologica (Quaderni di teologia, Bd. 18), Assisi 1978.

- Kernenergie und Moraltheologie. Der Beitrag der theologischen Ethik zur Frage allgemeiner Kriterien ethischer Entscheidungsprozesse (Suhrkamp Taschenbuch 597), Frankfurt (Suhrkamp) 1979.

- Wie kann der Mensch glücken? Perspektiven der Ethik (Serie Piper 394), Mün­chen/Zürich 1985.

- Die Energiefrage. Entdeckung ihrer ethischen Dimension. Unter Mitarbeit von Stephan Feldhaus, Otto Gremm, Max Hillerbrand. Redaktionelle Gesamtbearbei­tung Stephan Feldhaus, Trier (Paulinus) 1992.

 

Mitverfaßte bibliographisch selbständige Bücher:

 

- Zus. mit Alois Baumgartner: Solidarität - die Antwort auf das Elend in der heuti­gen Welt. Enzyklika Sollicitudo Rei Socialis Papst Johannes Pauls II. Kommentar von Wilhelm Korff und Alois Baumgartner, Freiburg/Basel/Wien (Herder) 1988.

- Zus. mit Hans Willi Thoenes, Michael Succow, Hans-Jürgen Ewers, Dietrich Henschler und Eckard Rehbinder: Der Rat von Sachverständigen für Umweltfra­gen: Umweltgutachten 1994. Für eine dauerhaft-umweltgerechte Entwicklung. Stuttgart (Metzler-Poeschel) 1994.

- Zus. mit Hans Willi Thoenes, Michael Succow, Hans-Jürgen Ewers, Dietrich Henschler und Eckard Rehbinder: Der Rat von Sachverständigen für Umweltfra­gen: Altlasten II. Sondergutachten Februar 1995. Stuttgart (Metzler-Poeschel) 1995.

- Zus. mit Hans Willi Thoenes, Michael Succow, Hans-Jürgen Ewers, Dietrich Hensch1er und Eckard R ehbinder: Der Rat von Sachverständigen für Umwelt­fragen: Umweltgutachten 1996. Zur Umsetzung einer dauerhaft-umweltgerechten Entwicklung, Stuttgart (Metzler-Poeschel) 1996.

- Zus. mit Ernst-Ludwig Winnacker, Trutz Rendtorff, Hermann Hepp und Peter Hans Hofschneider: Gentechnik: Eingriffe am Menschen. Ein Eskalationsmodell zur ethischen Bewertung, München (Herbert Utz) 1996, 2. verbesserte Aufl. 1997, 3. überarbeitete Aufl. 1999, 4. vollständig überarbeitete Auflage 2002.

 

Herausgeberschaft von wissenschaftlichen Sammelwerken:

 

- Den Frieden sichern, Düsseldorf (Patmos) 1982.

 

Mitherausgeberschaft von wissenschaftlichen Sammelwerken und Handbüchern:

 

- Zus. mit Anselm Hertz, Trutz Rendtorff und Herman Ringeling: Handbuch der christlichen Ethik, Bände 1 und 2: Freiburg/Basel/Wien (Herder/Gütersloher Verlagshaus) 1978/²1979; Band 3: (Wege ethischer Praxis) Freiburg/Basel/Wien (Herder/Gütersloher Verlagshaus) 1982; aktualisierte Neuausgabe Bände 1-3: Freiburg/Basel/Wien (Herder) 1993.

- Zus. mit Gerfried W. Hunold: Die Welt für morgen. Ethische Herausforderungen im Anspruch der Zukunft. Festschrift für Franz Böckle, München (Kösel) 1986.

- Zus. mit Walter Kasper, Konrad Baumgartner, Horst Bürkle, Klaus Ganzer, Karl Kertelge und Peter Walter: Lexikon für Theologie und Kirche, 3., völlig neu be­arbeitete Auflage, Band 1: Freiburg/Basel/Rom/Wien (Herder) 1993; Band 2: 1994; Band 3: 1995; Band 4: 1995; Band 5: 1996; Band 6: 1997; Band 7: 1998; Band 8: 1999; Band 9: 2000; Band 10: 2000; Band 11: 2001.

- Zus .mit Paul Mikat: Wolfgang Kluxen, Moral,Vernunft, Natur. Beiträge zur Ethik, Paderborn, München, Wien, Zürich (Schöningh) 1997.

- Zus. mit Paul Mikat und Lutwin Beck: Lexikon der Bioethik, Gütersloh (Güterslo­her Verlagshaus) 1998, Band 1-3.

- Zus. mit Alois Baumgartner, Hermann Franz, Joachim Genosko, Karl Homann, Christian Kirchner, Wolfgang Kluxen, Hans-Ulrich Küpper, Arnold Picot, Trutz Rendtorff, Rudolf Richter, Hermann Sauter und Otto Schlecht: Handbuch der Wirtschaftsethik, Gütersloh (GütersloherVerlagshaus) 1999, Band 1-4.

 

Aufsätze in Sammelwerken und Zeitschriftenbeiträge:

 

1964

 

- Bibliographie Werner Schöllgen 1927-1963. In: Moral zwischen Anspruch und Verantwortung. Festschrift für Werner Schöllgen, hrsg. von Franz.Böckle und Franz Groner, Düsseldorf. - S. 11-25.

 

1968

 

- Empirische Sozialforschung und Moral. In: Concilium 4. - S. 323-330.

- Empirische sociologie en moraal. In: Concilium 4. - Hilversum. - S. 8-24.

- Investigacao social empirica e moral. In: Concilium 4. - Lissabon. - S. 8-22.

- Investigacion social empirica y teologia moral. In: Concilium 35. - Madrid. - S. 196-213.

- La recherche sociale empirique et la morale. In: Concilium 35. - Paris. - S. 13-26.

- Morale e ricerca sociologica empirica. In: Concilium 4. - Brescia. - S. 19-36.

 

1969

 

- Von der Ehre zum Prestige. In: Conclium 5. - S. 390-394.

- Da honra ao prestígio. In: Concilium 5. - Lissabon. - S. 107-115.

- Dall'onore al prestigio. In: Concilium 5. - Brescia. - S. 144-154.

- De l'honneur au prestige. In: Concilium 45. - Paris. - S. 107-114.

- Del honor al prestigo. In: Concilium 45. - Madrid. - S. 285-293.

- Van eer naar prestige. In: Concilium 5. - Hilversum. - S. 110-118.

 

1970

 

- Aporien einer „Moral ohne Schuld". In: Concilium 6. - S. 413-422.

- Aporias de una "moral sin culpa". In: Concilium 56. - Madrid. - S. 390-410.

- Aporie di una "morale senza colpa". In: Concilium 6. - Brescia. - S. 90-112.

- Aporieen van een "moraal zonder schuld". In: Concilium 6. - Hilversum. - S. 69-87.

- Apories d'une morale sans faute. In: Concilium 56. - Paris. - S. 65-80.

- Dilemmas of a "Guilt-Free Ethic". In: Concilium 6. - London. - S. 69-89.

 

1972

 

- Rezension zu: Ulfried Kleinert (Hrsg.): Strafvollzug. Analysen und Alternativen. München/Mainz 1972. In: Theologische Revue 88, Nr.6. – S.492-494.  

 

1973

 

- Erfahrung von Schuld und Sünde in der Schulderfahrung des einzelnen und im Schuldigwerden der Gesellschaft. In: Sünde. Schuld. Erlösung, hrsg. v. S. Rehrl. - Salzburg/München. - S. 18-33.

- Wie kann der Mensch glücken?. In: Tübinger Theologische Quartalschrift 153. - S. 305-322.

- Revolution zum Humanen. In: Tübinger Theologische Quartalschrift 153.- S.15-24.

 

1974

 

- 1974 - Jahr der Weltbevölkerung (Die Seite der Herausgeber). In: Tübinger Theologische Quartalschrift 154. - S. 279-280.

- Zus. mit Franz Böckle: Le pouvoir de l'homme sur l'homme. In: L'homme mani­pulé, hrsg. von Charles Robert  (Université des sciences humaines de Strasbourg. Hommes et Eglise 6). - Strasbourg. - S. 167-193.

 

1975

 

- Außenseiter. Zur ethischen Beurteilung abweichender Identität. In: Tübinger Theologische Quartalschrift 155. - S. 3-16.

- Erziehung für die Welt von morgen. In: Erziehung für die Welt von morgen, hrsg. v. M. Furian. - Stuttgart. - (Beiträge der Jahrestagung 1975 der Aktion Jugend­schutz Baden-Württemberg). - S. 17-36.

- Gesellschaftliche Binnenmoral und freiheitliche Rechtsordnung. Reale Chancen zur Versöhnung. In: Die neue Ordnung 29. - S. 382-392.

- Ethik als Handlungswissenschaft im Spannungsfeld von Vernunft und Glaube. In: Gesellschaft und Entwicklung  4. -S. 2-12.

 

1976

 

- Norm und Verantwortung. In: Fernstudienlehrgang für Katholische Religionspä­dagogik, hrsg. v. Deutschen Institut für Fernstudien an der Universität Tübingen (DIFF). - Tübingen. - (Studienbrief I/1).

- Reale Chancen zur Versöhnung. Gesellschaftliche Binnenmoral und freiheitliche Rechtsordnung. In: Religion und Moral, hrsg. v. B. Gladigow. - Düsseldorf. - S. 136-148.

- Zus. mit Alfons Auer und Gerhard Lohfink: Zweierlei Sexualethik. Kritische Be­merkungen zur "Erklärung" der römischen Glaubenskongregation "Zu einigen Fragen der Sexualethik". In: Tübinger Theologische Quartalschrift 156. - S. 148-158.

- Knaus Ogino am Ende - und was nun? ( Die Seite der Herausgeber). In: Tübinger Theologische Quartalschrift 156. - S.225-227.

 

1977

 

- Die ethische und theologische Relevanz der Humanwissenschaften. In: Heute von Gott reden, hrsg. v. M. Hengel u. R. Reinhardt. - München/Mainz. - S. 25-49.

- Moraltheologische Überlegungen zur Bevölkerungsentwicklung. In: Herz/Kreislauf 9. - S. 6-16.

- Moraltheologische Überlegungen zur Bevölkerungsentwicklung. In: Material­dienst der Diözese Rottenburg-Stuttgart I, Handreichungen für die Seelsorge. - S. 40-58.

 

1978

 

- Allgemeine Kriterien für ethische Entscheidungsprozesse. In: Kriterien für ethi­sche Entscheidungsprozesse in unseren Kirchen, hrsg. v. der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Baden-Württemberg. - Rottenburg. - S. 1-73.

- Christliches Eheverständnis auf dem Prüfstand. In: Tübinger Theologische Quar­talschrift 158. - S. 121-138.

- (/1993) Der Unbedingheitsanspruch des Sittlichen. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 1. - Freiburg/Basel/Wien. - S. 165-167.

- Die Seite der Herausgeber. Elterliche Gewalt oder elterliches Sorgerecht?. In: Tü­binger Theologische Quartalschrift 158. - S. 233f.

- Moraltheologische Bemerkungen zur ökologischen Krise. In: Protokolldienst (Bad Boll)1 - S.78.

- Die ethische und theologische Relevanz der Humanwissenschaften. In: Ethik im Kontext des Glaubens. Probleme - Grundsätze - Methoden, hrsg. v. D. Mieth u. F. Compagnoni. - Freiburg. - (Studien zur theologischen Ethik, 3). - S. 157-185.

- (/1993) Die naturale und geschichtliche Unbeliebigkeit menschlicher Normativi­tät. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 1. - Freiburg/Basel/Wien. - S. 147-164.

- (/1993) Institutionstheorie: Die sittliche Struktur gesellschaftlicher Lebensformen. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 1. - Freiburg/Basel/Wien. - S. 168-176.

- (/1993) Normen als Gestaltungsträger menschlichen Daseins. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 1. - Freiburg/Basel/Wien. - S. 114-125.

- (/1993) Objektive Wirkfaktoren des Gestaltungsanspruchs von Normen: das Sanktionsgefüge und das Legitimationsgefüge. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 1. - Freiburg/Basel/Wien. - S. 134-146.

- (/1993) Wege empirischer Argumentation. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 1. - Freiburg/Basel/Wien. - S. 83-125.

- 30 Jahr nach der Vertreibung. Diskussionsbeiträge. In: Schriftenreihe der Acker­mann-Gemeinde 28. München. - S. 59, 61, 67, 71, 77.

 

1979

 

- Aggression und gesellschafliche Normen. In: "Du tust mir weh ...". Aggression im Leben der Kinder und Jugendlichen, hrsg. v. M. Furian. - Stuttgart. - S. 52-67.

- Hegen statt ausbeuten. Die Endlichkeit der Erde aus der Sicht des Theologen. In: Der Bürger im Staat 29. - S. 203-206.

- Medizin und Ethik. In: Am Rande der Medizin, hrsg. v. J. Junkersdorf. - Baden-Baden/Köln/New York. - S. 169-176.

- Moraltheologische Überlegungen zur Bevölkerungsentwicklung. In: Am Rande der Medizin, hrsg. v. J. Junkersdorf. - Baden-Baden/Köln/New York. - S. 124-139.

 

1980

 

- Die Sonderstellung des Arztes - gesellschaftliche Bedeutung und ethische Ver­pflichtung. In: Zahnärztliche Mitteilungen, Heft 17. - S. 1087-1091.

- Die Sonderstellung des Arztes. Gesellschaftliche Bedeutung und ethische Ver­pflichtung. In: Vom Symptom zur Diagnose und Therapie, 21. Bayerischer Zahn­ärztetag 1980, hrsg. v. der Bayerischen Landeszahnärztekammer. - München. - (Schriftenreihe der Bayerischen Landeszahnärztekammer). - S. 15-22.

- Medizin und Ethik. In: Anspruch der Wirklichkeit und christlicher Glaube. Prob­leme und Wege theologischer Ethik heute, FS A. Auer, hrsg. v. D. Mieth u. H. Weber. - Düsseldorf. - S. 155-165.

- Medizin und Ethik. In: Arzt und Patient 2. - S.49-55.

- Wie frei muß Theologie sein?. In: Der Fall Küng. Eine Dokumentation, hrsg. v. N. Greinacher u. H. Haag. - München/Zürich. - S. 389-394.

- Wie frei muß Theologie sein?. In: Rheinischer Merkur/Christ und Welt Nr. 3. - S. 27.

- Wie kann der Mensch frei sein? Überlegungen zu einer politischen Freiheitstheo­rie im Anspruch christlichen Glaubens. In: Die Demokratie im Spektrum der Wis­senschaften, hrsg. v. K. Hartmann. - Freiburg/München. - S. 109-128.

 

1981

 

- Natur oder Vernunft als Kriterien der Universalität des Sittlichen?. In: Concilium 17. - S. 831-836.

- Het criterium voor het universale karakter van de zedenwet: natuur of verstand?. In: Concilium 17. - London 1981. - S. 82-88.

- La naturaleza y la razon, criterios de la universalidad de lo etico?. In: Concilium 170. - Madrid. - S. 555-564.

- Natura o ragione come criterio dell'universalità del dato morale?. In: Concilium 17. - Brescia. - S. 150-162.

- Nature or Reason as the Criterion for the Universality of Moral Judgment?. In: Concilium 17. - London 1981. - S. 82-88.

- Nature ou raison comme critère de l'universalité de la loi morale?. In: Concilium 170. - Paris. - S. 139-148.

- Kernenergie und Moraltheologie. Theologisch-ethische Kriterien verantwor­teter Entscheidung. In: Kernenergie und Humanität, hrsg. von E.Kroker. - König­stein. - S. 98-112.

 

1982

 

- Aspekte der Friedenspolitik aus der Sicht der Katholischen Theologie. Grundsätze einer christlichen Friedensethik. In: Aktive Friedenspolitik, hrsg. v. F.-W. Ro­thenpieler, K. Wagner u. T. Waigel. - München/Wien. - (Berichte und Studien der Hanns-Seidel-Stiftung e.V., 32). - S. 238-256.

- Der Christ und der Frieden - Grundsätze einer christlichen Friedensethik. In: Den Frieden sichern, hrsg. v. W. Korff. - Düsseldorf. - S. 120-143.

- Ethik und Geschichte. Wolfgang Kluxens Untersuchungen zur Ethik - eine Wür­digung anläßlich seines 60. Geburtstages. In: Philosophisches Jahrbuch 89. - S. 411-424.

- (/1993) Norm und Gewissensfreiheit. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd.3. - Freiburg/Basel/Wien. - S. 66-77.

- (/1993) Ethische Entscheidungskonflikte: Zum Problem der Güterabwägung. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 3. - Freiburg/Basel/Wien. - S. 78-92.

- Grundsätze einer christlichen Friedensethik. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 3. - Freiburg/Basel/Wien. - S. 488-507.

- (/1993) Grundsätze zu einer Ethik der Ethosformen heutigen Sports. In: Hand­buch der christlichen Ethik, Bd. 3. - Freiburg/Basel/Wien. - S. 522-530.

- Feindesliebe - Weg zum Frieden? Grundsätze einer Friedensethik. In: Erwachse­nenbildung 28. - S.153-157.

- Nachwort. Anstoß für weitergehenden ethischen Diskurs in Kirche und Welt. Eine kritische Bestandsaufnahme der Diskussion um die beiden ersten Bände des Handbuchs der christlichen Ethik. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 3. - Freiburg/Basel/Wien. - S. 557-566.

- Zus. mit Gerfried W. Hunold: Minoritäten, Randgruppen und gesellschaftliche Integration. In: Enzyklopädische Bibliothek. Christlicher Glaube in moderner Ge­sellschaft, hrsg. v. F. Böckle u. a. - Freiburg/Basel/Wien - (Teilband 16). - 59-95.

- Ökologie, Technologie, Ethik. In: Innovationen im Agrarsektor, hrsg. v. Vorstand des Dachverbandes wissenschaftlicher Gesellschaften der Agrar-, Forst-, Ernäh­rungs-, Veterinär- und Umwelforschung e.V. - München. - (agrarspektrum, 5). - S. 11-34.

- Technik - Ökologie - Ethik. In: Kirche und Gesellschaft, hrsg. v. d. Katholischen Sozialwissenschaftlichen Zentralstelle Mönchengladbach. - Köln. - (Schriften­reihe, 91).

- Wachstum oder Konsumaskese? - Aus der Sicht der Sozialanthropologie. In: Al­ternative Ökonomie?, hrsg. v. A. Rauscher. - Köln. - (Mönchengladbacher Ge­spräche, 4). - S. 170-193.

- Wachstumsminderung - Auftrag zu solidarischem Handeln. In: Wachstumsminde­rung und soziale Gerechtigkeit, hrsg. v. W. Zohlnhöfer. - Limburg. - (Werdende Welt. Analysen und Aspekte zur Orientierung der Christen, 30). - S. 115-139.

 

1983

 

- "Der Mensch darf nicht alles, was er kann". In: Energie 35. - S. 31-34.

- Ethik - Kernenergie - Entsorgung. In: Entsorgung, hrsg. v. Deutschen Atomfo­rum. - Bonn. - (Berichtsband 1983).

- Ethik und Technik - Kriterien bei der systematischen Nutzung der Naturkräfte. In: Atom + Strom 29. - S. 29-49.

- Ethik und Technik - Kriterien bei der systematischen Nutzung der Naturkräfte. In: Energie 35. - S. 67-72.

- Grundzüge einer künftigen Sozialethik. In: Menschsein in der Gesellschaft. Christliche Fundamente und Perspektiven, hrsg. v. F. Reisinger. - Linz. - S. 70-92.

- Grundzüge einer künftigen Sozialethik. In: Jahrbuch für christliche Sozialwissen­schaften 24. - S. 29-49.

- Kulturelle Integration von Ausländern als christlicher Auftrag. In: Die fremden Mitbürger. Möglichkeiten und Grenzen der Integration von Ausländern, hrsg. v. H. Esser. - Düsseldorf. - S. 82-99.

 

1984

 

- Ethische Fragen des Umweltschutzes. In: Umweltschutz. Herausforderung unse­rer Generation, hrsg. v. Studienzentrum Weikersheim e.V. - Mainz. - (Dokumen­tation X). - S. 112-116.

- Frau/Mann. In: Neues Handbuch theologischer Grundbegriffe, Bd. 1, hrsg. v. P. Eicher. - München. - S. 361-367.

- "Reich Gottes und Welt". Bedingungen und Möglichkeiten christlicher Weltver­antwortung. In: Kirche und Wirklichkeit - Wirklichkeit und Kirche, hrsg. v. K. Weigelt. - Wesseling-Eichholz. - (Politische Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Arbeitsheft Nr. 3). - S. 46-74.

- Politische Verantwortung des Christen bei der Bewahrung der Natur. In: Christli­che Existenz heute, hrsg. v. K.Weigelt. Wesseling-Eichholz. - (Politische Akade­mie der Konrad-Adenauer-Stiftung a.V. Arbeitsheft Nr.7).- S.66-84.

 

1985

 

- Norm und Sittlichkeit. Einleitung zur 2.Auflage. In:  W.Korff:  Norm und Sitt­lichkeit, 2. Auflage, Freiburg-München (Karl Alber). S. 5-14.

- Mensch und Technik. Ethik und Technik. In: Politische Studien 36. - S. 29-42.

- Natur/Naturrecht. In: Neues Handbuch theologischer Grundbegriffe, Bd. 3, hrsg. v. P. Eicher. - München. - S. 182-195.

- Sozialethische Überlegungen zur Ausländerpolitik. In: Ausländerpolitik als Men­schenrechtspolitik. Vollversammlung des Landeskomitees der Katholiken in Bay­ern vom 19./20.10.1984, hrsg. v. Landeskomitee der Katholiken in Bayern. - München. - (Zeitansagen 1). - S. 3-11.

 

1986

 

- Ehe und Familie in der modernen Industriegesellschaft. Ethisch-politische Impli­kationen. In: Familien verändern sich. Anfragen an Ethik und Politik, Redaktion S. R. Dunde. - Stuttgart. - (Schriftenreihe des Bundesministers für Jugend, Fami­lie, Frauen und Gesundheit, 234). - S. 13-21.

- Gegen eine konfliktfreie Moral: Der Weg der Verantwortungsethik. In: Denkan­stöße '87. Ein Lesebuch aus Philosophie, Natur- und Humanwissenschaften, hrsg. v. Heidi Bohnet-von der Thüsen. - München/Zürich. - S. 77-82.

- Generation II., Theologische und ethische Aspekte. In: Staatslexikon, Bd. 2, hrsg. v. der Görres-Gesellschaft. - 7. Aufl. - Freiburg/Basel/Wien. - S. 870-873.

- Laudatio zum 65. Geburtstag von Franz Böckle. In: Dank an Franz Böckle. Fest­akt aus Anlaß seines 65. Geburtstages am 18. April 1986, hrsg. v. d. Deutschen Kommission Justitia et Pax. - Bonn. - S. 15-25.

- Ökonomie im Spannungsfeld von Ökologie und Ethik. In: Politische Studien. - (3. Sonderheft). - S. 60-72.

- Orientierungslinien einer Wirtschaftsethik. In: Die Welt für morgen. Ethische Herausforderungen im Anspruch der Zukunft, FS F. Böckle, hrsg. v. G. W. Hu­nold u. W. Korff. - München. - S. 67-80.

- Technik und Umwelt: Die ethische Verantwortung des Menschen. In: Wirtschaft und Umwelt, hrsg. v. Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Verkehr. - München. - (Reihe Tagungsberichte, 1). - S. 139-152.

- Technologie, Arbeitswelt, Menschenbild. In: Die Tagesordnung der Zukunft, hrsg. v. K. Weigelt. - Bonn. - S. 75-84.

- Wandlungen im Verständnis der Arbeit aus der Sicht der christlichen Soziallehre. In: Der Mensch und seine Arbeit, hrsg. v. V. Schubert. - St. Ottilien. - (Wissen­schaft und Philosophie - Interdisziplinäre Studien, 3). - S. 213-253 1986.  -Wandlungen im Verständnis der Arbeit aus der Sicht der christlichen Soziallehre. In: Jahrbuch für christliche Sozialwissenschaften 27. - S. 11-34.

- Werte-Diskussion in der Theologie der Gegenwart. In: Erziehungswissenschaft und Beruf. - (7. Sonderheft). - S. 53-78.

 

1987

 

- Leitideen verantworteter Technik. In: Ethik und neue Technologien I. Dokumen­tation einer Tagung in der Evangelischen Akademie Loccum vom 10.-12. No­vember 1986, hrsg. v. niedersächsischen Kultusminister, Redaktion D. Schoof. - Bad Salzdetfurth. - (Neue Technologien und Schule). - S. 11-26.

- Zus. mit Gerfried W. Hunold: Minorias, grupos marginales e integración social. In: Fe cristiana y sociedad moderna, Bd. 16. - Madrid. - S. 69-109.

- Thomas von Aquin und die Neuzeit. In: Philosophie im Mittelalter. Entwick­lungslinien und Paradigmen, Festschrift für W. Kluxen, hrsg. v. J. P. Beckmann u. a. - Hamburg. - S. 387-408.

- Verantwortungsvolle Politik statt "Zuschauerethik". In: Energiewirtschaftliche Tagesfragen 37. - S. 718-720.

- Leitideen verantworteter Technik. In: Münchner Theologische Zeitschrift  38, 2 - S. 134-142.

- Was ist Sozialethik?. In: Münchner Theologische Zeitschrift 38,  4. - S.327-338.

- Der Rückgriff auf die Natur. In: Phil. Jahrbuch 94. - S. 285-296.

 

1988

 

- Arbeitsgesellschaft im Umbruch. Perspektiven für eine menschengerechte und solidarische Zukunft. In: Arbeitsgesellschaft im Umbruch, hrsg. v. d. KAB Mün­ster. - Münster. - (Dokumentation Diözesantag Gronau 1988). - S. 34-48.

- Grundlagen und Problemfelder der Wirtschaftsethik. In: Alte Werte neu entdeckt - Wissenschaftliche Orientierungslinien, hrsg. v. B. Nacke u. H. Flothkötter. - Münster. - S. 129-146.

- Identität und Lebensform. Zum Ethos der Stadt. In: Zwischen Babylon und Jeru­salem. Beiträge zu einer Theologie der Stadt, hrsg. v. M. Theobald u. W. Simon. - Berlin/Hildesheim. - S. 54-72.

- Leitideen verantworteter Technik. In: Bayerisches Landwirtschaftliches Jahrbuch 65. - (Sonderheft 1). - S. 11-20.

- Solidarität. In: Praktisches Lexikon der Spiritualität, hrsg. v. C. Schütz. - Frei­burg/Basel/Wien. - S. 1155-1159.

- Sozialethik. In: Staatslexikon, Bd. 4, hrsg. v. d. Görres-Gesellschaft. - Frei­burg/Basel/Wien. - S. 1281-1290.

- Umweltschutz aus wirtschaftsethischer Verantwortung. In: Ausgewählte Vorträge Nr. 1, hrsg. v. Bund Katholischer Unternehmer e.V. - Köln. - S. 1-4.

- Migration und kulturelle Transformation. In: Migration und Menschenwürde, 23. Internationaler Kongreß der deutschsprachigen Moraltheologen und Sozialethiker 1987 in Passau, hrsg. v. K.-H. Kleber. - Passau. - S. 128-150.

 

1989

 

- "Gnade setzt die Natur voraus und vollendet sie". Thomas von Aquin und die Neuzeit. In: Grundlagen und Probleme der heutigen Moraltheologie, hrsg. v. W. Ernst. - Leipzig. - S. 41-60.

- Leitideen verantworteter Technik. In: Kirche und Gesellschaft. Analysen - Refle­xionen - Perspektiven, hrsg. v. W. Härle. - Stuttgart. - S. 109-122.

- Leitideen verantworteter Technik. In: Stimmen der Zeit 114. - S. 253-266.

- Leitideen verantworteter Technik. Der ethische Kompromiß ist legitime Voll­zugsweise des Willens Gottes. In: Academia 4 (Zeitschrift des CV). - S.132-138.

- Migration und kulturelle Transformation. In: Staat, Kirche, Wissenschaft in einer pluralistischen Gesellschaft, Festschrift für Paul Mikat, hrsg. v. D. Schwab, D. Giesen, J. Listl u. H.-W. Strätz. - Berlin. - S. 129-144.

- Wirtschaft vor der Herausforderung der Umweltkrise. In: Kommunikation Land­wirtschaft, hrsg. v. d. BASF Aktiengesellschaft, Landwirtschaftliche Versuchs­station Limburgerhof. - Limburgerhof. - (Vorträge anläßlich des 2. Landwirt­schaftlichen Herbst-Treffens der BASF Aktiengesellschaft. - S. 22-43.

- Zur naturrechtlichen Grundlegung der katholischen Soziallehre. In: Christliche Gesellschaftslehre. Eine Ortsbestimmung, hrsg. v. G. Baadte u. a. Rauscher. - Graz/Wien/Köln. - (Kirche Heute, 3). - S. 31-52.

- The Challenge To Industry and Commerce posed by the Environmental Crisis. In: Die Führungskraft 10.

 

1990

 

 - Auf der Suche nach Identität. Migration und kulturelle Transformation. In: Zu viele Fremde im Land?, hrsg. v. P. Bocklet. - Düsseldorf. - S. 113-130.

- Christlicher Glaube als Quelle konkreter Moral. Überlegungen zum Verhältnis von Religion und Ethos. In: Herder-Korrespondenz 44. - S. 279-287.

- Zus. mit Alois Baumgartner: Das Prinzip Solidarität. Strukurgesetz einer verant­worteten Welt. In: StdZ 115. - S. 237-250.

- Die Energiefrage - Entdeckung ihrer ethischen Dimension. In: VGB Kraftwerks­technik 70. - S. 885-889.

- The Ethic Dimension of Energy Question. In: VGB Kraftwerkstechnik 11. - S.755-759.

- Die Wirtschaft vor der Herausforderung der Umweltkrise. In: Münchner Theolo­gische Zeitschrift 41,2. - S. 173-185.

- Die Wirtschaft vor der Herausforderung der Umweltkrise. In: Energiewirtschaftli­che Tagesfragen 40. - S. 27-35.

- Economics and Worldwide Environmental Problems. In: Universitas (engl. ed.) 32. - S. 43-52.

- La economia y los problemas ecologicos. In: Universitas (span.ed.) 32. - S. 43-52.

- Leitlinien verantworteter Technik. In: Ingenieurtagung im Bistum Essen am 10. November 1990, hrsg. v. Seelsorgeamt Bistum Essen. - Essen. - (Zur christlichen Berufsethik - Kirchen im Gespräch, 20). - S. 9-34.

- Wirtschaft in der Welt für morgen. In: Vortrag vor dem Internationalen Füh­rungskreis der BASF in Ludwigshafen, hrsg. v. d. BASF Ludwigshafen. - Lud­wigshafen. - S. 1-27.

- Wirtschaft in der Welt für morgen. In: Werk und Wirken 41, hrsg. v. d. Wacker-Chemie München. - S. 5-9.

- Wirtschaft und Ethik. In: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochen­zeitung Das Parlament 31. - S. 32-38.

- Wirtschaft vor der Herausforderung der Umweltkrise. In: Marktwirtschaft - Ord­nung der Freiheit?, hrsg. v. I. Broer u. G. Hufnagel. - Siegen. - (Forum Siegen Beiträge, 3). - S. 75-90.

 

1991

 

- Frau/Mann, A. Systematisch. In: Neues Handbuch theologischer Grundbegriffe, Bd. 2, hrsg. v. Peter Eicher. - München. - S. 52-58.

- Natur/Naturrecht. In: Neues Handbuch theologischer Grundbegriffe, Bd. 3, hrsg. von Peter Eicher. - München. - S. 439-452.

- Wirtschaft in der Welt für morgen. In: Probleme der Wirtschafts- und Sozialethik. Nachrichten und Berichte, hrsg. vom Präsident der Universität Passau. - Passau. - S. 48-61.

- Wirtschaft vor den Herausforderungen der Umweltkrise. In: Gespräch katholi­scher Unternehmer am 23. Februar 1991, hrsg. v. Seelsorgeamt Bistum Essen. - Essen. - (Zur christlichen Berufsethik - Kirche im Gespräch, 22). - S. 9-36.

- Technik - Kultivierung und Manipulierung. In: Zur Debatte 21, Nr.2.- S.3-4

- Leitlinien verantworteter Technik. In: VDI Berichte 853.- S.5-16

- Christlicher Glaube als Dienst an der Welt. In: (Caritasverband Köln. Festvortrag zum 100 jährigen Bestehen. Wurde gedruckt, ist jedoch nicht auffindbar).xxx

 

1992

 

- Das Kreuz mit der Ethik in der Technikentwicklung. In: Bensberger Gespräche, hrsg. v. Siemens Energieerzeugung. - Bensberg. -S. 6-15.

- Defizite einer Umweltethik. In: Sonderdruck Fördergemeinschaft integrierter Pflanzenbau (FIP). - Bonn. - S. 3-23.

- Die Energiefrage auf dem Prüfstand. In: Politik und christliche Verantwortung. Festschrift für Franz-Martin Schmölz, hrsg. v. Gertraud Putz u. a. - Innsbruck. - S. 225-239.

- Ethische Probleme einer Weltwirtschaftsordnung. In: Aus Politik und Zeitge­schichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament B 50/92. - S. 3-12.

- Wirtschaft vort der Herausforderung der Umweltkrise. In: Zeitschrift für Evangeli­sche Ethik 36. - S. 163-174.

- Wirtschaft vor der Herausforderung Umweltkrise. In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis. Heft 6. - S. 534-547.

- Technik - Kultivierung und Manipulierung der Schöpfung. In: Leben aus christli­cher Verantwortung. Ein Grundkurs der Moral, hrsg. v. J. Gründel. - Düsseldorf. - S.32-49.

- Unternehmensethik und marktwirtschaftliche Ordnung. In: Zeitschrift für Interne Revision 27. - S.1-16

 

1993

 

- Darf das Asylrecht zum Gnadenrecht werden?: Bleibender Rechtsanspruch. In: Zur Debatte 1/23. - S.12.

- Unternehmensethik und marktwirtschaftliche Ordnung. In: Wirtschaftsethik im Dialog, hrsg. v. K. Achtelstetter u. a. - München. - S.25-43. 

- Actus intrinsece malus. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 1. - Frei­burg/Basel/Rom/Wien. - S. 123.

- Agere sequitur esse. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 1. - Frei­burg/Basel/Rom/Wien. - S. 230.

- Aggression. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 1. - Frei­burg/Basel/Rom/Wien. - S. 232f.

- Akzeptanz, soziale. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 1. - Frei­burg/Basel/Rom/Wien. - S. 310-312.

- Anthropologie, III. Theologisch-ethisch. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 1. - Freiburg/Basel/Rom/Wien. - S. 731-734.

- Arbeit, II. Kultur- und geistesgeschichtlich. In: Lexikon für Theologie und Kir­che, Bd. 1. - Freiburg/Basel/Rom/Wien. - S. 918-920.

- Einführung der Herausgeber zur Neuausgabe. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 1, Freiburg/Basel/Wien. - S. 5-8.

- Ethische Probleme einer Weltwirtschaftsordnung. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 3. - Freiburg/Basel/Wien. - S. 349-365.

- Grundsätze einer christlichen Friedensethik. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 3. - Freiburg/Basel/Wien. - S. 478-507.

- Leitlinien verantworteter Technik. In: Das Ethos der Liberalität. Festschrift für Hermann Ringeling, hrsg. von H. Kaiser u. a. - Freiburg/Wien. - S. 285-297.

- Nachwort zur Neuausgabe. Prospektives Gewissen als Prinzip christlicher Welt­verantwortung. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 3. - Frei­burg/Basel/Wien. - S. 565-567.

- Defizite einer Umweltethik. In: Moral konkret, hrsg.v. W. Seidel u. a.. Würzburg. - S.190-215.

- Religion und Ethos. Christlicher Glaube als Quelle konkreter Moral. In: Sittliche Lebensform und praktische Vernunft, hrsg. v. L. Honnefelder. - Pader­born/München/Wien/Zürich. - S. 161-177.

- Christlicher Glaube und konkrete Moral. In: Christliches Menschenbild und sozi­ale Orientierung , hrsg. v. A. Rauscher. Köln. - S. 43-68.

 

1994

 

- Bedürfnis/Bedürfnisethik. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 2. - Frei­burg/Basel/Rom/Wien. - S. 120-122.

- Die Welt der Medien als autonomer Kultursachbereich. In: Moral in einer Kultur der Massenmedien, hrsg. v. Werner Wolbert. - Freiburg i.Ue./Freiburg i.Br. - S. 17-30.

- Ethische Grundlagen einer dauerhaft-umweltgerechten Entwicklung. In: Zur De­batte 6/24. - S. 10-11.

- Normen II., Ethisch. In: Theologische Realenzyklopädie, Bd. 24. - Berlin/New York. - S. 628-637.

 

1995

 

- Christliches Handlungsverständnis und das Projekt der Moderne. In: Experimente mit der Natur. Wissenschaft und Verantwortung, hrsg. v. Venanz Schubert. - München. - (Wissenschaft und Philosophie. Interdisziplinäre Studien, 11). - S. 219-240.

- Zus. mit Stephan Feldhaus: Das Problem der Endlagerung radioaktiven Abfalls. Ethische Bewertung unter dem Aspekt der Güter- und Übelabwägung. In: Zeit­schrift für angewandte Umweltforschung 8 xxx.....

- Dauerhaft umweltgerechte Entwicklung. Zur Frage eines Umweltethos der Zu­kunft. In: Brennpunkt Sozialethik. Theorien, Aufgaben, Methoden. Festschrift für Franz Furger, hrsg. v. Marianne Heimbach-Steins u. a. - Freiburg/Basel/Wien. - S. 419-436.

- Empirie, I. Theologisch-ethisch. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd 3. - Freiburg/Basel/Rom/Wien. - S. 634f.

- Ethik, C. Theologisch, II. Geschichte. In: Lexikon für Theologie und Kirche. - Freiburg/Basel/Rom/Wien. - S. 911-923.

- Ethik, C. Theologisch, III. Systematisch. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 3. - Freiburg/Basel/Rom/Wien. - S. 923-929.

- Ethische Verantwortung des Menschen in einer dynamischen Technikentwick­lung. In: Gerechtigkeit und Soziale Ordnung. Festschrift für Walter Kerber. - S.146-151.

- Feindesliebe, II. Theologisch-ethisch. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 3. - Freiburg/Basel/Rom/Wien. - S. 1213.

- Zus. Mit Benedikta Hintersberger: Evangelische Räte III. Theologisch-ethisch. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 3. - Freiburg/Basel/Rom/Wien. - S.1049-1050.

- Zus. mit Wolfram Winger: Gebot, III. Theologisch-ethisch. In: Lexikon für Theo­logie und Kirche, Bd. 4. - Freiburg/Basel/Rom/Wien. - S.328.

-  Zus. mit Stephan Feldhaus: Gesetz, V. Theologisch-ethisch. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 4. - Freiburg/Basel/Rom/Wien. - S. 586-588.

- Gewalt/Gewaltlosigkeit, III. Theologisch-ethisch. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 4. - Freiburg/Basel/Rom/Wien. - S.611-614.

- Güter- und Übelabwägung. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 4. - Frei­burg/Basel/Rom/Wien. - S.1118-1120.

- Moral in einer massenmedialen Kultur. In: Sozialethik und politische Bildung. Festschrift für Bernhard Sutor, hrsg. v. Karl Graf Ballestrem u. a. - Pader­born/München/Wien/Zürich. - S. 319-331.

- Umweltethik. In: Handbuch zur Umweltökonomie, hrsg. v. Martin Junkernhein­rich u. a. - Berlin. - (Handbücher zur angewandten Umweltforschung, 2). - S. 278-284.

 

1996

 

- Homosexualität. III. Theologisch-ethisch. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 5. - Freiburg/Basel/Rom/Wien. - S. 255-259.

- Leitlinien verantworteter Technik. In: Konferenz der Rektoren und Präsidenten europäischer technischer Universitäten am 24. Juni 1993, hrsg. v. der TU Mün­chen.

- Nachhaltigkeit als kategorischer Imperativ: Ethische Grundlagen ökologischen Handelns. In: Welt im Wandel. Wege zu dauerhaft-umweltgerechten Wirtschaf­ten, hrsg. v. Konrad Morath. - Bad Homburg. - S. 31-39.

- Normen als Regelwerke menschlichen Handelns. In: Jahres- und Tagungsbericht der Görresgesellschaft. S. 59-75.

 

1997

 

- Monzel, Nikolaus. In: Neue Deutsche Biographie, Neuaufl. Bd.18. - S. 65-66.

- Schöpfungsgerechter Fortschritt. Grundlagen und Perspektiven der Umweltethik. In: Herderkorrespondenz 51. - S.78-84

- Vorwort zu: Wolfgang Kluxen: Moral, Vernunft, Natur. Beiträge zur Ethik, hrsg. v. Wilhelm Korff und Paul Mikat.- Paderborn/München/Wien/Zürich (Ferdinand Schöningh). - S. VII-XV. 

 

1998

 

- Umweltethik. In: Handbuch zum europäischen und deutschen Umweltrecht, hrsg. v. H.W. Rengeling. Bd. 1.- Köln/Berlin/Bonn/München (Carl Heymanns), Bd.1. - S.37-54.

- Umweltethik und Umweltrecht. Eine Verhältnisbestimmung. Festschrift für Fried­rich Kard. Wetter, hrsg. v. M.Weitlauff u. P.Neuner. - St. Ottilien. - S.735-754.

- Neue Bioethik. In: Zur Debatte 29, xxx...S. 7 ff.

- Zus. mit P.Mikat u. L.Beck: Vorwort. In: Lexikon der Bioethik, Bd. 1. - Gütersloh. - S.5-6.

- Einführung in das Projekt Bioethik. In: Lexikon der Bioethik, Bd. 1.  - Gütersloh. - S. 7-16.

- Zus. mit Stephan Feldhaus: Entsorgung. In: Lexikon der Bioethik, Bd. 1. - Gü­tersloh. - S. 587-590.

- Ethik, Theologisch. In : Lexikon der Bioethik, Bd.1. - Gütersloh. S. 661-674.

- Gewalt. Ethisch. In: Lexikon der Bioethik, Bd.2. - Güterloh. - S. 149-152.

- Zus. mit Stephan Feldhaus: Kernenergie. Ethisch. In: Lexikon der Bioethik, Bd. 2. - Gütersloh. - S. 357-362.

- Zus. mit Ralf Bammerlin: Konflikt/ Konfliktforschung. In: Lexikon der Bioethik, Bd.2. - Gütersloh. - S. 419-424.

- Normen. In: Lexikon der Bioethik, Bd. 2. - Gütersloh. - S. 770-778.

- Sozialethik. In: Lexikon der Bioethik, Bd. 3. Gütersloh. - S.377-388.

- Zus. mit Alois Baumgartner: Sozialprinzipien. In: Lexikon der Bioethik, Bd. 3. - Gütersloh. - S. 405-411.

- Zus. mit Markus Vogt und Michael Succow: Dauerhaft-umweltgerechte Ent­wick­lung - Eine ethisch-politische Programmatik. In: Handbuch der Umweltwis­sen­schaften VI. - S. 3-11.

 

1999

 

- Die Kategorie Leben. In: Zur Debatte 1/29. - S.1.

- Prestige. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 8. - Frei­burg/Basel/Rom/Wien. - S. 548-550.

- Recht, VII. Ethisch. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 8. - Frei­burg/Basel/Rom/Wien. - S. 876-882.

- Sozialethik im Kontext neuzeitlicher Vernunft- und Freiheitsgeschichte. In: Das Wagnis der Freiheit. Festschrift für Johannes Gründel, hrsg. von H.G.Gruber u. B. Hintersberger. - Würzburg. S. 138-158.

- Einführung. In: Handbuch der Wirtschaftsethik, Bd.1. - Gütersloh. - S. 21-26

- Zur Strukturierung des ersten Bandes. In: Handbuch der Wirtschaftsethik, Bd.1. - Gütersloh. - S. 27-29

- Neue Dimensionen der bedürfnisethischen Frage. In: Handbuch der Wirtschafts­ethik, Bd. 1. - Gütersloh. - S.31-50.

- Zus. mit Alois Baumgartner: Wandlungen in der Begründung und Bewertung von Arbeit. In: Handbuch der Wirtschafstethik, Bd. 1. - Gütersloh. - S.88-99.

- Die Rolle der Technik. In: Handbuch der Wirtschaftsethik, Bd. 1. - Gütersloh. - S.99-119

- Individualethik, Sozialethik und Umweltethik in ihrer Differenz und Interdepen­denz. In: Handbuch der Wirtschaftsethik, Bd. 1. - Gütersloh. S.207-212.

- Der sozialethische Paradigmenwechsel. Voraussetzungen und Konsequenzen. In: Handbuch der Wirtschaftsethik, Bd. 1. - Gütersloh. - S. 212- 225.

- Zus. mit Alois Baumgartner: Sozialprinzipien als Baugesetzlichkeiten moderner Gesellschaft: Personalität, Solidarität, Subsidiarität. In: Handbuch der Wirt­schaft­sethik, Bd. 1. - Gütersloh. - S. 225-237.

- Normen als Regelwerke menschlichen Handelns. In: Handbuch der Wirtschafts­ethik, Bd. 1.- Gütersloh. - S.257-268.

- Zur ethischen Physiognomie des Sports. In: Handbuch der Wirtschaftsethik, Bd. 4. - Gütersloh. - S. 510-520.

- Zus. mit T. Rendtorff, E.L. Winnacker, H.Hepp und P.H. Hofschneider, N.Knoepffler, C.Kupatt und A.Haniel: Das Klonen von Menschen. Überlegungen und Thesen zum Problemstand und zum Forschungsprozess. In: Forum TTN 2 - S. 4-21.

 

2000

 

- Sozialethik. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 9. - Freiburg, Basel, Rom, Wien. - S. 767-777.

 

2001

 

- Zus. mit G. Wilhelms: Verantwortung. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 10. - Freiburg, Basel, Rom, Wien. – S. 597-600.

- Verantwortungsethik. In Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 10. - Freiburg, Basel, Rom, Wien.- S.600-603.

- Soziale Perichorese. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 11. - Freiburg, Basel, Rom, Wien. - S. 237-240.

- Grundfragen einer Ethik des Rechts. In: Auf den Spuren einer Ethik von morgen, hrsg. v. T. Faulhaber u. B. Stillfried.  - Freiburg, Basel, Wien. - S. 27-33.

- Recht und Ethik. In: H.J. Albrecht u.a. (Hg.), Wechselwirkungen. Beiträge zum 65. Geburtstag von Albin Eser. - Freiburg. - S.27-41.

 

2003

 

- Überzeugungs- und Interessenkonflikte in der Energiefrage. Ethische und theolo­gische Anmerkungen. In: 10. Pfingstsymposium. Energie und Umwelt – Verant­wortung für die Zukunft. - München (Don Bosco). - S.78-86.

- Umweltethik (neue Fassung). In: Handbuch zum europäischen und deutschen Umweltrecht, 2. Auflage, hrsg. v. H.W. Rengeling. – Köln, Berlin, Bonn, Mün­chen. – S. 35-53.

 

 

3. Problemorientierte Bibliographie

 

Die Auflistung sucht die unterschiedlichen Veröffentlichungen des Autors anhand maßgeblicher Begriffe alphabetisch den sich darin akzentuierenden jeweiligen ethi­schen Problemfeldern zuzuordnen. Dabei wird deutlich, dass der Autor mit den Ar­beiten der 60-er und 70-er Jahre vorrangig systematische, auf Grundlegung der Ethik gerichtete Zielsetzungen verfolgt, während seine Veröffentlichungen in den 80-er und den beginnenden 90-er Jahren vielfach in Zusammenhang mit seiner wachsenden Vortragstätigkeit stehen, in deren Rahmen er immer wieder vor unter­schiedlichen Foren zur Stellungnahme zu einer Reihe damals besonders andrän­gender konkreter sozialethischer Fragen gebeten wurde: Es ging insbesondere um die Friedensproblematik, um Kernenergie, den ethischen Umgang mit Technik ge­nerell, um Umwelt und Wirtschaft. Dies machte Wiederholungen, selbst in der Formulierung der Themen, auf die Dauer unvermeidlich, auch wenn eine verglei­chende Lektüre der Texte auf die Jahre hin zumeist völlig neue Gesichtspunkte und überraschende Vertiefungen im Umgang mit den gleichen Problemen erkennen lässt. In der folgenden Auflistung wird beides im Rahmen des Möglichen kenntlich gemacht.- Der dritte wissenschaftliche Lebensabschnitt des Autors seit Anfang der 90-er Jahre ist dann vor allem durch die Arbeit an den großen Lexikon- und Sam­melwerken geprägt, mit der er betraut wurde. Hier wiederum dominiert die strenge und filigrane Arbeit am jeweils vorgegebenen Begriff und eben darin die histori­sche und systematische Durchdringung des sich mit ihm auftuenden Problemfel­des.

 

Agere sequitur esse:

Agere sequitur esse. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 1, Frei­burg/Basel/Rom/Wien, 230.

 

Aggression, ethische Relevanz:

 

Die naturale Unbeliebigkeit menschlicher Normativität. In: Wilhelm Korff: Norm und Sittlichkeit. Untersuchungen zur Logik der normativen Vernunft. Tübinger Theologische Studien, Bd.1), Mainz (Grünewald) 1973; 2. Neueingeleitete Aus­gabe: Freiburg/München (Alber) 1985. – S. 76-112.

Die naturale und geschichtliche Unbeliebigkeit menschlicher Normativität. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 1. - Freiburg/Basel/Wien 1978, 2. Aufl. 1993. - S. 147-164.

Aggression und gesellschafliche Normen. In: "Du tust mir weh ...". Aggression im Leben der Kinder und Jugendlichen, hrsg. v. M. Furian. – Stuttgart 1979. - S. 52-67.

Aggression. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 1. - Frei­burg/Basel/Rom/Wien 1993. - S. 232f.

Soziale Perichorese. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 11. - Freiburg, Ba­sel, Rom, Wien 2001. - S. 237-240.

 

Akzeptanz:

 

Grammatik der Zustimmung. In: Wilhelm Korff: Die Energiefrage. Entdeckung ihrer ethischen Dimension. Unter Mitarbeit von Stephan Feldhaus, Otto Gremm, Max Hillerbrand. Redaktionelle Gesamtbearbeitung Stephan Feldhaus, Trier (Paulinus) 1992, S. 229-285.

Akzeptanz, soziale. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 1. - Frei­burg/Basel/Rom/Wien 1993. - S. 310-312.

 

Anthropologie, theol.-ethisch:

 

Anthropologie,  III. Theologisch-ethisch. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 1, Freiburg/Basel/Rom/Wien, 731-734.

 

Arbeit:

 

Technologie, Arbeitswelt, Menschenbild. In: Die Tagesordnung der Zukunft, hrsg. v. K. Weigelt. -Bonn 1986. - S. 75-84.

Wandlungen im Verständnis der Arbeit aus der Sicht der christlichen Soziallehre. a) In: Der Mensch und seine Arbeit, hrsg. v. V. Schubert. - St. Ottilien 1986. - (Wissenschaft und Philosophie - Interdisziplinäre Studien, 3). - S. 213-253.

b) In: Jahrbuch für christliche Sozialwissenschaften 27, 1986. - S. 11-34.

Arbeitsgesellschaft im Umbruch. Perspektiven für eine menschengerechte und soli­darische Zukunft. In: Arbeitsgesellschaft im Umbruch, hrsg. v. d. KAB Münster. – Münster 1988. - (Dokumentation Diözesantag Gronau 1988). - S. 34-48.

Arbeit, II. Kultur- und geistesgeschichtlich. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 1. - Freiburg/Basel/Rom/Wien 1993. - S. 918-920.

Zus. mit Alois Baumgartner: Wandlungen in der Begründung und Bewertung von Arbeit. In: Handbuch der Wirtschafstethik, Bd. 1. – Gütersloh 1999. - S.88-99.

 

Außenseiter:

 

Außenseiter. Zur ethischen Beurteilung abweichender Identität.

a) In: Tübinger Theologische Quartalschrift 155, 1975. - S. 3-16.

b) Wesentlich erweiterte Fassung unter dem Titel: Zur ethischen Beurteilung abweichender Identität. In: Enzyklopädische Bibliothek. Christlicher Glaube in moderner Gesellschaft, hrsg. v. F. Böckle u.a., Bd.16. - Freiburg/Basel/Wien 1982. –  S. 72-95 dort eingefügt in das von Wilhelm Korff gemeinsam mit Gerfried. W. Hunold konzipierte und vorgestellte Rahmenkapitel: Minoritäten, Randgruppen und gesellschaftliche Integration als Abschnitt II.

c) Spanische Übersetzung in: In: Fe cristiana y sociedad moderna, Bd. 16. – Madrid 1987. - S. 83-109 unter dem Titel Valoration eticade la identidad desviada.

d) In: Wilhelm Korff: Wie kann der Mensch glücken? Perspektiven der Ethik (Se­rie Piper 394), München/Zürich 1985. – S. 213-235 unter dem Titel Außenseiter in der erweiterten Fassung von b).

 

Bedürfnis, Bedürfnisethik:

 

Bedürfnis/Bedürfnisethik. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 2.- Frei­burg/Basel/Rom/Wien 1994. - S. 120-122.

Neue Dimensionen der bedürfnisethischen Frage. In: Handbuch der Wirtschafts­ethik, Bd. 1. – Gütersloh 1999. - S.31-50.

 

Binnenmoralen:

 

Gesellschaftliche Binnenmoral und freiheitliche Rechtsordnung. Reale Chancen zur Versöhnung.

a) In: Die neue Ordnung 29, 1975. - S. 382-392.

b) In: Religion und Moral, hrsg. v. B. Gladigow. – Düsseldorf 1976. - S. 136-148.

Weitere Beiträge zu dieser Thematik siehe das Stichwort Außenseiter.

 

Bioethik:

 

Zus. mit Paul Mikat und Lutwin Beck: Lexikon der Bioethik, Gütersloh (Güterslo­her Verlagshaus) 1998, Band 1-3.

Zus. mit P.Mikat u. L.Beck: Vorwort. In: Lexikon der Bioethik, Bd. 1. – Gütersloh 1998. - S. 5-6.

Einführung in das Projekt Bioethik. In: Lexikon der Bioethik, Bd. 1.  – Gütersloh 1998. - S. 7-16.

Neue Bioethik. In: Zur Debatte 29, 1998. S. 7 ff.

Die Kategorie Leben. In: Zur Debatte 1/29, 1999. - S.1.

 

Böckle, Franz:

 

Laudatio zum 65. Geburtstag von Franz Böckle. In: Dank an Franz Böckle. Festakt aus Anlaß seines 65.Geburtstages am 18. April 1986, hrsg. v. d. Deutschen Kommission Justitia et Pax. – Bonn 1986. - S. 15-25.

 Gerfried.W. Hunold/Wilhelm Korff (Hrsg.): Die Welt für Morgen. Ethische Herausforderungen im An­spruch der Zukunft. Festschrift für Franz Böckle, München (Kösel) 1986.

 

Ehe, theol.-ethisch:

 

Christliches Eheverständnis auf dem Prüfstand.

a) In: Tübinger Theologische Quartalschrift 158, 1978. - S. 121-138.

b) In: Wilhelm Korff, Wie kann der Mensch glücken? Perspektiven der Ethik (Serie Piper 394), München/Zürich 1985, 150-171.

Ehe und Familie in der modernen Industriegesellschaft. Ethisch-politische Implika­tionen. In: Familien verändern sich. Anfragen an Ethik und Politik, Redaktion S. R. Dunde. – Stuttgart 1986. - (Schriftenreihe des Bundesministers für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit, 234). - S. 13-21.

 

Ehre:

 

Ehre, Prestige, Gewissen, Köln (Bachem) 1966.

Von der Ehre zum Prestige.

a) In: Concilium 5, 1969. - S. 390-394.

b) In: Wilhelm Korff: Norm und Sittlichkeit. Untersuchungen zur Logik der nor­mativen Vernunft Tübinger Theologische Studien, Bd.1), Mainz (Grünewald) 1973; 2. Neueingeleitete Ausgabe: Freiburg/München (Alber) 1985. – S.144-150.

Übersetzungen:

1.) Da honra ao prestígio. In: Concilium 5. - Lissabon 1969. - S. 107-115.

2.) Dall'onore al prestigio. In: Concilium 5. – Brescia 1969. - S. 144-154.

3.) De l'honneur au prestige. In: Concilium 45. - Paris 1969. - S. 107-114.

4.) Del honor al prestigo. In: Concilium 45. - Madrid 1969. - S. 285-293.

5.) Van eer naar prestige. In: Concilium 5. – Hilversum1969. - S. 110-118.

Dankeswort, verbunden mit einem kleinen ethischen Diskurs über das Ehrphäno­men. In: Moderne im Umbruch. Fragen nach einer zukunftsfähigen Ethik. Sozial­ethisches Symposium zum 75. Geburtstag von Wilhelm Korff, hrsg. von G. Bachleitner u. W.Winger, Freiburg i. Ue./Freiburg i. Br. 2003. – S.156-164.

 

Empirie und Ethik:

 

Empirische Sozialforschung und Moral.

a.) In: Concilium 4, 1968. - S. 323-330.

b.) In: Wilhelm Korff: Norm und Sittlichkeit. Untersuchungen  zur Logik der nor­mativen Vernunft Tübinger Theologische Studien, Bd.1), Mainz (Grünewald) 1973; 2. Neueingeleitete Ausgabe: Freiburg/München (Alber) 1985. 131-143. - Übersetzungen:

1.) Empirische sociologie en moraal. In: Concilium 4. – Hilversum 1968. - S. 8-24.

2.) Investigacao social empirica e moral. In: Concilium 4. – Lissabon 1968. - S. 8-22.

3.) Investigacion social empirica y teologia moral. In: Concilium 35. – Madrid 1968. - S. 196-213.

4.) La recherche sociale empirique et la morale. In: Concilium 35. – Paris 1968. - S. 13-26.

5.) Morale e ricerca sociologica empirica. In: Concilium 4. – Brescia 1968. - S. 19-36.

Die ethische und theologische Relevanz der Humanwissenschaften.

a) In: Heute von Gott reden, hrsg. v. M. Hengel u. R. Reinhardt München/Mainz 1977. - S. 25-49.

b) In: Ethik im Kontext des Glaubens. Probleme - Grundsätze - Methoden, hrsg. v. D. Mieth u. F. Compagnoni. – Freiburg 1978. - (Studien zur theologischen Ethik, 3). - S. 157-185.

c) In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 1. – Freiburg/Basel/Wien 1978, 2. Auflage 1993 . - S. 83-125 überarbeitete u. erweiterte Fassung unter dem Titel Wege empirischer Argumentation.

d) In: Wilhelm Korff: Wie kann der Mensch glücken. Perspektiven der Ethik, München  1985 (Serie Piper 394), 48-78 unter dem Titel Ethik und Empirie.

Empirie, I. Theologisch-ethisch. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd 3. – Freiburg/Basel/Rom/Wien 1995. - S. 634f.

 

Energiefrage, ethisch:

 

Kernenergie und Moraltheologie. Der Beitrag der theologischen Ethik zur Frage allgemeiner Kriterien ethischer Entscheidungsprozesse (Suhrkamp Taschenbuch 597), Frankfurt (Suhrkamp) 1979.

Kernenergie und Moraltheologie. Theologisch-ethische Kriterien verantworteter Entscheidung. In: Kernenergie und Humanität, hrsg. von E.Kroker. – Königstein 1981. - S. 98-112.

"Der Mensch darf nicht alles, was er kann". In: Energie 35, 1983. - S. 31-34.

Ethik - Kernenergie - Entsorgung. In: Entsorgung, hrsg. v. Deutschen Atomforum. - Bonn. – (Berichtsband 1983).

Kernenergie. In: Wilhelm Korff: Wie kann der Mensch glücken. Perspektiven der Ethik (Serie Piper 394), München/Zürich 1985, 272-283.

Die Energiefrage - Entdeckung ihrer ethischen Dimension. In: VGB Kraftwerks­technik 70, 1990. – S. 885-889.

Übersetzung: The Ethic Dimension of Energy Question. In: VGB Kraftwerkstech­nik 11, 1990. - S.755-759.

Die Energiefrage auf dem Prüfstand. In: Politik und christliche Verantwortung. Festschrift für Franz-Martin Schmölz, hrsg. v. Gertraud Putz u.a. – Innsbruck 1992. - S. 225-239.

Die Energiefrage. Entdeckung ihrer ethischen Dimension. Unter Mitarbeit von Ste­phan Feldhaus, Otto Gremm, Max Hillerbrand. Redaktionelle Gesamtbearbeitung Stephan Feldhaus, Trier (Paulinus) 1992.

Zus. mit S Feldhaus: Das Problem der Endlagerung radioaktiven Abfalls. Ethische Bewertung unter dem Aspekt der Güter- und Übelabwägung. In: Zeitschrift für angewandte Umweltforschung 9, 1996, S. 31-40.

Zus. mit Stephan Feldhaus: Entsorgung. In: Lexikon der Bioethik, Bd. 1. – Güters­loh 1998. - S. 587-590.

Überzeugungs- und Interessenkonflikte in der Energiefrage. In: Energie und Um­welt. 10. Pfingstsymposium der Freunde und Förderer des Zentrums für Umwelt und Kultur Benediktbeuern e.V. München 2003, 78-86.

 

Evangelische Räte:

 

Zus. mit B.Hintersberger: Evangelische Räte III. Theologisch-ethisch. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 3, Freiburg/Basel/Rom/Wien, 1049-1050.

 

Familie:

 

Elterliche Gewalt oder elterliches Sorgerecht? In: Tübinger Theologische Quartal­schrift 158, 1978. - S. 233f.

Das Vierte Gebot. In: Wilhelm Korff: Wie kann der Mensch glücken. Perspektiven der Ethik (Serie Piper394), München/Zürich 1985, 180-195.

Ehe und Familie in der modernen Industriegesellschaft. Ethisch-politische Implika­tionen. In: Familien verändern sich. Anfragen an Ethik und Politik, Redaktion S. R. Dunde. – Stuttgart 1986. – (Schriftenreihe des Bundesministers für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit, 234). S. 13-21.

Generation II., Theologische und ethische Aspekte. In: Staatslexikon, Bd. 2, hrsg. v. der Görres-Gesellschaft. - 7. Aufl. - Freiburg/Basel/Wien 1986. - S. 870-873.

 

Feindesliebe:

 

Feindesliebe - Weg zum Frieden? Grundsätze einer Friedensethik. In: Erwachse­nenbildung 28, 1982. - S.153-157.

Feindesliebe, II. Theologisch-ethisch. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 3. - Freiburg/Basel/Rom/Wien 1995. - S. 1213.

 

Fortschritt, ethisch-struktureller:

 

Revolution zum Humanen: In: Wilhelm Korff: Norm und Sittlichkeit. Untersu­chungen zur Logik der normativen Vernunft. (Tübinger Theologische Studien, Bd.1), Mainz (Grünewald) 1973; 2. Neueingeleitete Ausgabe: Freiburg/München (Alber) 1985.- S. 179-188.

Die epochalen Überstiege im Gang christlicher Vernunft- und Freiheitsgeschichte als Ausfaltungen der Vernunft des Humanen. In: Wilhelm Korff: Theologische Ethik. Eine Einführung. Unter Mitarbeit von W. Fürst und J. Torggler (Theologi­sches Seminar) Freiburg/Basel/Wien (Herder) 1975 79-127.

Italienische Veröf­fentlichung: Le conquiste epocali che segnano il corso della sto­ria cristiana della ragione e della liberta viste come sviluppo della ragione umana. In: Wilhelm Korff: Introduzione all’etica teologica (Quaterni di teologia, Bd. 18), Assisi 1978. - S. 85-135.

Wandlungen im Verständnis der Arbeit aus der Sicht der christlichen Soziallehre.

a) In: Der Mensch und seine Arbeit, hrsg. v. V. Schubert. - St. Ottilien 1986. - (Wissenschaft und Philoso­phie - Interdisziplinäre Studien, 3). - S. 213-253.

b) In: Jahrbuch für christliche Sozialwissenschaften 27, 1986. - S. 11-34.

Identität und Lebensform. Zum Ethos der Stadt. In: Zwischen Babylon und Jerusa­lem. Beiträge zu einer Theologie der Stadt, hrsg. v. M. Theobald u. W. Simon. - Berlin/Hildesheim 1988. - S. 54-72.

Bedingungen und Chancen für eine universelle Friedensordnung. In: Wilhelm Korff: Wie kann der Mensch glücken? Perspektiven der Ethik (Serie Piper 394), München/Zürich 1985, 321-256.

 

Frau/Mann:

 

Frau/Mann.

a) In: Neues Handbuch theologischer Grundbegriffe, Bd. 1, hrsg. v. P. Eicher. – München 1984. - S. 361-367.- 2. Aufl. 1990, Bd. 2. –S. 52-58.

b) In: Wilhelm Korff: Wie kann der Mensch glücken. Perspektiven der Ethik (Serie Piper), München/Zürich 1985, 172-179 un­ter dem Titel: Mann und Frau.

 

Freiheit:

 

Wie frei muß Theologie sein?

a) In: Rheinischer Merkur/Christ und Welt Nr.3, 1980. – S.27.

b) In: Der Fall Küng. Eine Dokumentation, hrsg. v. N. Greinacher u. H. Haag. - Mün­chen/Zürich 1980. - S. 389-394.

Wie kann der Mensch frei sein? Überlegungen zu einer politischen Freiheitstheorie im Anspruch christlichen Glaubens. In: Die Demokratie im Spektrum der Wissen­schaften, hrsg. v. K. Hartmann. – Freiburg/München 1980. - S. 109-128.

Identität und Lebensform. Zum Ethos der Stadt. In: Zwischen Babylon und Jerusa­lem. Beiträge zu einer Theologie der Stadt, hrsg. v. M. Theobald/W. Simon, Ber­lin/Hildesheim 1980. - S. 54-72.

 

Frieden:

 

Wilhelm Korff (Hrsg.): Den Frieden sichern, Düsseldorf (Patmos) 1982.

Vorwort des Herausgebers. In: Ebenda 9-10.

Der Christ und der Frieden. Grundsätze einer christlichen Friedensethik.

a) In: Ebenda 120-143.

b) Aspekte der Friedenspolitik aus der Sicht der Katholischen Theologie. Grund­sätze einer christlichen Friedensethik. In: Aktive Friedenspoli­tik, hrsg. v. F.-W. Rothenpieler, K. Wagner u. T. Waigel. - München/Wien 1982. - (Berichte und Studien der Hanns-Seidel-Stiftung e.V., 32). - S. 238-256.

c) Grundsätze einer christlichen Friedensethik. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 3. - Freiburg/Basel/Wien 1982. - S. 488-507.

d) Bedingungen und Chancen für eine universelle Friedensordnung. In: Wilhelm Korff: Wie kann der Mensch glücken? Perspektiven der Ethik (Serie Piper 394), München/Zürich 1985, 321-256, überarbeitete Fassung  von a - c.

e) Grundsätze einer christlichen Frie­densethik. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 3. - Freiburg/Basel/Wien 1993. - S. 478-507 (überarbeitete letzte Fassung).

Zu dieser friedensethischen Konzeption Wilhelm Korffs siehe den Beitrag von: Rolf Baumann. Eine gemeinsame christliche Basis in Sachen Frieden? C.F. von Weizsäcker und Wilhelm Korff – Vergleich ihrer Positionen. Teil 1: In: Orientie­rung 51, Nr. 22, 1987. – S. 238 – 240. – Teil 2: Ebda. 51, Nr. 23, 1987. – S. 259- 262.

 

Gentechnik:

 

Zus. mit Ernst-Ludwig Winnacker, Trutz Rendtorff, Hermann Hepp und Peter Hans Hofschneider:

Gentechnik: Eingriffe am Menschen. Ein Eskalationsmodell zur ethischen Bewer­tung, München (Herbert Utz) 1996,  4. vollständig überarbeitete Aufl. 2002.

 

Gebot:

 

Zus. mit Wolfram Winger: Gebot, III. Theologisch-ethisch. In: Lexikon für Theolo­gie und Kirche, Bd. 4. – Freiburg/Basel/Rom/Wien 1995. - S.328.

Siehe weitere der Thematik zuzuordnende Beiträge unter dem Stichwort Norm.

 

Gesetz (lex):

 

Der naturale und theologale Gründungszusammenhang des Normativen nach Tho­mas von Aquin. In: Wilhelm Korff: Norm und Sittlichkeit. Untersuchungen zur Logik der normativen Vernunft. Tübinger Theologische Studien, Bd.1), Mainz (Grünewald) 1973; 2. Neueingeleitete Aus­gabe: Freiburg/München (Alber) 1985.- S. 42-61.

Zus. mit Stephan Feldhaus: Gesetz, V. Theologisch-ethisch. In: Lexikon für Theo­logie und Kirche, Bd. 4. - Freiburg/Basel/Rom/Wien 1995. - S. 586-588.

Siehe weitere der Thematik zuzuordnende Beiträge unter dem Stichwort Norm.

 

Gewalt:

 

Gewalt/Gewaltlosigkeit, III. Theologisch-ethisch. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 4. – Freiburg/Basel/Rom/Wien 1995. - S.611-614.

Gewalt. Ethisch. In: Lexikon der Bioethik, Bd.2. – Güterloh 1998. - S. 149-152.

 

Gewissen:

 

Ehre, Prestige, Gewissen, Köln (Bachem) 1966.

Norm und Gewissensfreiheit:

a) In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 3, Frei­burg/Basel/Wien 1982, 66-77.

b) Erweiterte Fassung in: Wilhelm Korff, Wie kann der Mensch glücken? Perspek­tiven der Ethik (Serie Piper 394), Mün­chen/Zürich 1985, 79-94.

Nachwort zur Neuausgabe. Prospektives Gewissen als Prinzip christlicher Weltver­antwortung. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 3. - Freiburg/Basel/Wien 1993. - S. 565-567.

 

Güter- und Übelabwägung:

 

Allgemeine Kriterien für ethische Entscheidungsprozesse. In: Kriterien für ethische Entscheidungsprozesse in unseren Kirchen, hrsg. v. der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Baden-Württemberg. – Rottenburg 1978. - S. 1-73.

Prinzipien sittlichen Urteilens. In: Wilhelm Korff: Kernenergie und Moraltheolo­gie. Der Beitrag der theologischen Ethik zur Frage allgemeiner Kriterien ethischer Entscheidungsprozesse (Suhrkamp Taschenbuch 597), Frankfurt (Suhrkamp) 1979. S. 12-28.

Die traditionellen Lösungsmodelle der katholischen Moraltheologie. In: Ebenda 29- 40.

Spezielle Vorzugsregeln bei der Abwägung von Umständen. In: Ebenda 68-90.

Ethische Entscheidungskonflikte: Zum Problem der Güterabwägung. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 3. - Freiburg/Basel/Wien 1982, 2. Auflage 1993. - S. 78-92.

Güter- und Übelabwägung. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 4. Frei­burg/Basel/Rom/Wien.1995.- S. 1118-1120.

 

Individualethik, Sozialethik, Umweltethik:

 

Individualethik, Sozialethik und Umweltethik in ihrer Differenz und Interdepen­denz. In: Handbuch der Wirtschaftsethik, Bd. 1. – Gütersloh 1999. - S.207-212.

 

Institutionstheorie:

 

Institutionstheorie: Die sittliche Struktur gesellschaftlicher Lebensformen. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 1. - Freiburg/Basel/Wien 1978, 2. Auflage 1993. - S. 168-176.

 

Klonen:

 

Zus. mit T. Rendtorff, E.L. Winnacker, H.Hepp und P.H. Hofschneider, N.Knoepffler, C.Kupatt und A.Haniel: Das Klonen von Menschen. Überlegungen und Thesen zum Prob­lemstand und zum Forschungsprozess. In: Forum TTN 2, 1999. - S. 4-21.

 

Kluxen, Wolfgang:

 

Ethik und Geschichte. Wolfgang Kluxens Untersuchungen zur Ethik - eine Würdi­gung anläßlich seines 60. Geburtstages. In: Philosophisches Jahrbuch 1989. - S. 411-424.

Zus. mit Paul Mikat (Hrsg.): Wolfgang Kluxen. Moral, Vernunft, Natur. Beiträge zur Ethik, Paderborn/München/Wien/Zürich 1997.

 

Kompromiss, ethischer

 

Theologische Legitimation des ethischen Kompromisses. In: Wilhelm Korff: Kern­energie und Moraltheologie. Der Beitrag der theologischen Ethik zur Frage all­gemeiner Krite­rien ethischer Entscheidungsprozesse (Suhrkamp Taschenbuch 597), Frankfurt 1979, 91-97.

Leitideen verantworteter Technik. Der ethische Kompromiß ist legitime Vollzugs­weise des Willens Gottes. In: Academia 4, 1989 (Zeitschrift des CV). - S.132-138.

 

Konflikt, ethisch

 

1. Anthropologische Fundierung: Zur „Konfliktnatur“ des Menschen:

Die naturale Unbeliebigkeitslogik menschlicher Normativität. In: Wilhelm Korff: Norm und Sittlichkeit. Untersuchungen zur Logik der normativen Vernunft (Tü­binger Theologische Studien, Bd.1), Mainz (Grünewald) 1973; 2. Neu eingeleitete Ausgabe: Freiburg/München (Alber) 1985. – S. 76-112. Weitere Literatur unter dem Begriff  Soziale Perichorese.

2. „Verantwortungsethik“ als Ethos der Konfliktbewältigung:

Die Frage nach dem Glück als Frage nach einer humanen Ethik. In: Wilhelm Korff: Wie kann der Mensch glücken? Perspektiven der Ethik (Serie Piper 394), Mün­chen/Zürich 1985. – S. 9-32.

Auszüge in: Denkanstöße '87. Ein Lesebuch aus Philosophie, Natur- und Human­wissenschaften, hrsg. v. Heidi Bohnet von der Thüsen. – München/Zürich 1986. - S. 77-82 unter dem Titel: Gegen eine konfliktfreie Moral: Der

Weg der Verantwortungsethik.

Verantwortungsethik. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 10, Frei­burg/Basel/Rom/Wien, 600-603.

3. Zur Unterscheidung von Interessen- und Überzeugungskonflikten:

Grundlegende Überlegungen zum Spannungsfeld von Interessen- und Überzeu­gungskonflikten. In: Zus. mit H.W.Thoenes/ M.Succow/ H.J.Ewers/ D.Henschler/ E.Rehbinder: Der Rat von Sachverständigen für Umweltfragen: Umweltgutachten 1996. Zur Umsetzung einer dauerhaft-umweltgerechten Entwicklung, Stuttgart (Metzler-Poeschel) 1996. - S. 242-246.

Zus. mit Ralf Bammerlin: Konflikt/ Konfliktforschung. In: Lexikon der Bioethik, Bd.2. – Gütersloh 1998. - S. 419-424.

Überzeugungs- und Interessenkonflikte in der Energiefrage. In: Energie und Um­welt. 10. Pfingstsymposium der Freunde und Förderer für Umwelt und Kultur e.V. München 2003, 78-86.

4. Abwägungsregeln als ethische Konfliktlösungsinstrumente:

Vorzugsregeln bei der Abwägung von Umständen. In: Kernenergie und Moral­theologie. Der Beitrag der theologischen Ethik zur Frage allgemeiner Kriterien ethischer Entscheidungspro­zesse (Suhrkamp Taschenbuch 597), Frankfurt (Suhr­kamp) 1979. – S. 68-90.

Weitere Beiträge zu dieser Thematik unter dem Begriff Güter- und Übelabwägung.

 

 

Medienethik:

 

Die Welt der Medien als autonomer Kultursachbereich.

a) In: Moral in einer Kultur der Massenmedien, hrsg. v. Werner Wolbert. - Freiburg i.Ue./Freiburg i.Br 1994. - S. 17-30.

b) In: Sozialethik und politische Bildung. Festschrift für Bernhard Sutor, hrsg. v. Karl Graf Ballestrem u.a. Pader­born/München/Wien/Zürich 1995. - S. 319-331 unter dem Titel: Moral in einer massenmedialen Kultur.

 

Medizin und Ethik:

 

Medizin und Ethik.

a) In: Am Rande der Medizin, hrsg. v. J. Junkersdorf. - Ba­den-Baden/Köln/New York 1979. - S. 169-176.

b) In: Anspruch der Wirklich­keit und christlicher Glaube. Probleme und Wege theologischer Ethik heute, Fest­schrift für A. Auer, hrsg. v. D. Mieth u. H. Weber. – Düsseldorf 1980. - S. 155-165.

c) In: Arzt und Patient 2, 1980. - S. 49-55.

d) In: Wilhelm Korff: Wie kann der Mensch glücken? Perspektiven der Ethik (Se­rie Piper 394), Mün­chen/Zürich 1985. – S.296-308 hier unter dem Titel: Nach­hippokratische Medi­zinmoral.

Die Sonderstellung des Arztes - gesellschaftliche Bedeutung und ethische Ver­pflichtung.

a) In: Zahnärztliche Mitteilungen, Heft 17 1980. – S. 1087-1091.

b) In: Vom Symptom zur Diagnose und Therapie, 21. Bayerischer Zahnärztetag 1980, hrsg. v. der Bayerischen Landes­zahnärztekammer. – München 1980. - (Schriftenreihe der Bayerischen Landeszahnärztekammer). - S. 15-22.

c) In: Wilhelm Korff: Wie kann der Mensch glücken? Perspektiven der Ethik (Serie Piper 394), München/Zürich 1985, 309-320 unter dem Titel: Arzt und Gesell­schaft.

 

Migration:

 

30 Jahr nach der Vertreibung. Diskussionsbeiträge. In: Schriftenreihe der Acker­mann-Gemeinde 28. München 1978. - S. 59, 61, 67, 71, 77.

Kulturelle Integration von Ausländern als christlicher Auftrag.

a) In: Die fremden Mitbürger. Möglichkeiten und Grenzen der Integration von Ausländern, hrsg. v. H. Esser. – Düsseldorf 1983. - S. 82-99.

b) In: Wilhelm Korff:  Wie kann der Mensch glücken? Perspektiven der Ethik (Se­rie Piper 394). München/Zürich 1995. - S. 196-212 erweiterte Fassung der Erst­veröffentli­chung unter dem Titel Der Fremde.

Sozialethische Überlegungen zur Ausländerpolitik. In: Ausländerpolitik als Men­schenrechtspolitik. Vollversammlung des Landeskomitees der Katholiken in Bay­ern vom 19./20.10.1984, hrsg. v. Landeskomitee der Katholiken in Bayern. –  München 1985. - (Zeitansagen 1). - S. 3-11.

Migration und kulturelle Transformation.

a) In: Migration und Menschenwürde, 23. Internationaler Kongreß der deutschspra­chigen Moraltheologen und Sozialethiker 1987 in Passau, hrsg. v. K.-H.Kleber. – Passau 1988. - S. 128-150.

b) In: Staat, Kirche, Wissenschaft in einer pluralisti­schen Gesellschaft, Festschrift für Paul Mikat, hrsg. v. D. Schwab, D. Giesen, J. Listl u. H.-W. Strätz. – Berlin 1989. - S. 129-144.

c) In: Zuviele Fremde im Land?, hrsg. v. P. Bocklet. – Düsseldorf 1990. - S. 113-130, überarb. Fassung unter dem Titel: Auf der Suche nach Identität. Migration und kulturelle Transformation.

Darf das Asylrecht zum Gnadenrecht werden?: Bleibender Rechtsanspruch. In: Zur Debatte 1/23, 1993. – S.12.

 

Natur, Naturrecht:

 

Der naturale und theologale Begründungszusammenhang des Normativen nach Thomas von Aquin. In: Wilhelm Korff: Norm und Sittlichkeit. Untersuchungen zur Logik der normativen Vernunft Tübinger Theologische Studien, Bd.1, Mainz (Grünewald) 1973; 2. Neueingeleitete Aus­gabe: Freiburg/München (Alber) 1985. 42-61.

Die naturale Unbeliebigkeitslogik menschlicher Normativität. In: Norm und Sitt­lichkeit ebda. 76-112.

Wie kann der Mensch glücken? Perspektiven der Ethik (Serie Piper 394), Mün­chen/Zürich 1985.

Die naturale und geschichtliche Unbeliebigkeit menschlicher Normativität. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 1. - Freiburg/Basel/Wien 1978. - S. 147-164.

Natur oder Vernunft als Kriterien der Universalität des Sittlichen?. In: Concilium 17, 1981. - S. 831-836.

Übersetzungen:

1.) Het criterium voor het universale karakter van de zedenwet: natuur of verstand?. In: Concilium 17. - London 1981. - S. 82-88.

2.) La naturaleza y la razon, criterios de la universalidad de lo etico? In: Concilium 170. – Madrid 1981. - S. 555-564.

3.) Natura o ragione come criterio dell'universalità del dato morale?. In: Concilium 17. – Brescia 1981. - S. 150-162.

4.) Nature or Reason as the Criterion for the Universality of Moral Judgment?. In: Concilium 17 . - Lon­don 1981. - S. 82-88.

5.) Nature ou raison comme critère de l'universalité de la loi morale?. In: Concilium 170. – Paris 1981. - S. 139-148.

Natur/Naturrecht.

a) In: Neues Handbuch theologischer Grundbegriffe, Bd. 3, hrsg. v. P. Eicher. – München 1985. - S. 182-195. 2, Aufl. 1990, Bd. 3. – S. 439-452.

b) In: Wie kann der Mensch glücken? Perspektiven der Ethik (Serie Piper 394), München/Zürich 1985, 33-47 unter dem Titel. Zugänge zum Naturbegriff.

Der Rückgriff auf die Natur. In: Philosophisches Jahrbuch 94, 1987. - S. 285-296.

Zur naturrechtlichen Grundlegung der katholischen Soziallehre. In: Christliche Ge­sellschaftslehre. Eine Ortsbestimmung, hrsg. v. G. Baadte u.a. Rauscher. - Graz/Wien/Köln 1989. - (Kir­che Heute, 3). - S. 31-52.

 

Normen:

 

Grundlagenanalyse des Normproblems. In: Wilhelm Korff: Norm und Sittlichkeit. Untersuchungen zur Logik der normativen Vernunft (Tübinger Theologische Stu­dien, Bd.1), Mainz (Grünewald) 1973; 2. Neueingeleitete Ausgabe: Frei­burg/München (Alber) 1985. – S. 17-128.

Norm und Verantwortung. In: Fernstudienlehrgang für Katholische Religionspäda­gogik, hrsg. v. Deutschen Institut für Fernstudien an der Universität Tübingen (DIFF). – Tübingen 1976. - (Studienbrief I/1).

Die naturale und geschichtliche Unbeliebigkeit menschlicher Normativität. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 1. - Freiburg/Basel/Wien 1978, 2. Aufl.1993. - S. 147-164.

Normen als Gestaltungsträger menschlichen Daseins. In: Handbuch der christlichen Ethik, ebda.- S. 114-125.

Objektive Wirkfaktoren des Gestaltungsanspruchs von Normen: das Sanktionsge­füge und das Legitimationsgefüge. In: Handbuch der christlichen Ethik, ebda. - S. 134-146.

Aggression und gesellschafliche Normen. In: "Du tust mir weh ...". Aggression im Leben der Kinder und Jugendlichen, hrsg. v. M. Furian. – Stuttgart 1979. - S. 52-67.

Norm und Gewissensfreiheit.

a) In: Handbuch der christlichen Ethik,  Bd. 3. – Freiburg/Basel/Wien 1982, 2.Aufl.1993. – S. 66-77.

b) In: Wilhelm Korff: Wie kann der Mensch glücken? Perspektiven der Ethik (Se­rie Piper 394) München /Zürich 1985. – S. 79-94 erweiterte Fassung.

Zus. mit Wolfram Winger: Gebot, III. Theologisch-ethisch. In: Lexikon für Theolo­gie und Kirche, Bd. 4. – Freiburg/Basel/Rom/Wien 1995. - S.328.

Zus. mit Stephan Feldhaus: Gesetz, V. Theologisch-ethisch. In: Lexikon für Theo­logie und Kirche, Bd. 4 -Freiburg/Basel/Rom/Wien 1995. - S. 586-588.

Normen als Regelwerke menschlichen Handelns.

a) In: Jahres- und Tagungsbericht der Görresgesellschaft 1996. S. 59-75.

b) In: Handbuch der Wirtschaftsethik, Bd. 1. – Gütersloh 1999. – S. 257-268.

Normen. In: Lexikon der Bioethik, Bd. 2. – Gütersloh 1998. - S. 770-778.

Recht, VII. Ethisch. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 8. - Frei­burg/Basel/Rom/Wien 1999. – S. 676-882.

 

Personalitätsprinzip:

 

Einführung in das Projekt Bioethik. In: Lexikon der Bioethik, Bd. 1. – Gütersloh 1998. - S. 7-16.

Zus. mit Alois Baumgartner: Sozialprinzipien. In: Lexikon der Bioethik, Bd. 3. – Gütersloh 1998. - S. 405-411.

Zus. mit Alois Baumgartner: Sozialprinzipien als Baugesetzlichkeiten moderner Gesellschaft: Personalität: Solidarität, Subsidiarität. In: Handbuch der Wirt­schafts­ethik, Bd. 1. – Gütersloh 1999. - S. 225-237.

 

Prestige:

 

Ehre, Prestige, Gewissen, Köln (Bachem) 1966.

Von der Ehre zum Prestige.

a) In: Concilium 5, 1969. - S. 390-394.

b) In: Wil­helm Korff: Norm und Sittlichkeit. Untersuchungen zur Logik der nor­mativen Vernunft  (Tübinger Theo­logische Studien, Bd.1), Mainz (Grünewald) 1973; - 2. Neueingeleitete Ausgabe: Freiburg/München (Alber) 1985. – S.144-150.

Übersetzungen:

1.) Da honra ao prestígio. In: Concilium 5. – Lissabon 1969. - S. 107-115.

2.) Dall'onore al prestigio. In: Concilium 5. – Brescia 1969. - S. 144-154.

3.) De l'honneur au prestige. In: Concilium 5. - Paris 1969. - S. 107-114.

4.) Del honor al prestigo. In: Concilium 5. – Madrid 1969. - S. 285-293.

5.) Van eer naar prestige. In: Concilium 5. – Hilversum1969. - S. 110-118.

Prestige. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 8. - Freiburg/Basel/Rom/Wien 1999. - S. 548-550.

 

Recht und Ethik:

 

Norm und Sittlichkeit. In: Wilhelm Korff: Nom und Sittlichkeit. Untersuchungen zur Logik der normativen Vernunft Tübinger Theologische Studien, Bd.1), Mainz (Grünewald) 1973; 2. Neueingeleitete Ausgabe: Freiburg/München (Alber) 1985. – S. 113-128.

Normen als Gestaltungsträger menschlichen Daseins. In: In: Handbuch der christli­chen Ethik, Bd. 1. – Freiburg/Basel/Wien 1978. - S. 114-125.

Objektive Wirkfaktoren des Geltungsanspruchs des von Normen. In: Ebenda S. 134 – 146.

Recht, VII. Ethisch. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 8. - Frei­burg/Basel/Rom/Wien 1999. - S. 876-882.

Grundfragen einer Ethik des Rechts.

a) In: Auf den Spuren einer Ethik von morgen, hrsg. v. T. Faulhaber u. B. Stillfried.  - Freiburg, Basel, Wien 2001. - S. 27-33.

b) In: Recht und Ethik. In: H.J. Albrecht u.a. (Hg.), Wechselwirkungen. Beiträge zum 65. Geburtstag von Albin Eser. – Freiburg 2001. - S.27-41.

Erweiterte Fassung. Sie trägt den Titel: Recht und Ethik.

 

Schöllgen, Werner:

 

Bibliographie Werner Schöllgen 1927-1963. In: Moral zwischen Anspruch und Verantwortung. Festschrift für Werner Schöllgen, hrsg. von Franz.Böckle und Franz Groner, Düs­seldorf (Patmos)1964. – S. 11-25.

 Gerhard Mertens: Ethik und Geschichte. Der Sys­temansatz der theologischen Ethik Werner Schöllgens, Mainz 1982.

 

Schuld, Sünde, Strafe:

 

Aporien einer „Moral ohne Schuld".

a) In: Concilium 6, 1970. - S. 413-422.

b) In: Wilhelm Korff: Norm und Sittlichkeit. Untersuchungen zur Logik der nor­mativen Vernunft (Tü­binger Theologische Studien, Bd.1), Mainz (Grünewald) 1973; 2. Neueingeleitete Ausgabe: Frei­burg/München (Alber) 1985. - S. 151-168, erweiterte Fassung).

Übersetzungen:

1.) Aporias de una "moral sin culpa". In: Concilium 56. – Madrid 1970. – S. 390-410.

2.) Aporie di una "morale senza colpa". In: Concilium 6. – Brescia 1970. - S. 90-112.

3.) Aporieen van een "moraal zonder schuld". In: Concilium 6. – Hilversum 1970. - S. 69-87.

4.) Apories d'une morale sans faute. In: Concilium 56. – Paris 1970. - S. 65-80.

5.)  Dilemmas of a "Guilt-Free Ethic". In: Concilium 6. - London. - S. 69-89.

Rezension zu: Ulfried Kleinert (Hrsg): Strafvollzug. Analysen und Alternativen. München/Mainz 1972. In: Theologische Revue 88, 1972, Nr.6. – S. 492-494.

Erfahrung von Schuld und Sünde in der Schulderfahrung des einzelnen und im Schuldigwerden der Gesellschaft.

a) In: Sünde. Schuld. Erlösung, hrsg. v. S. Rehrl. - Salzburg/München 1973. - S. 18-33.

b) In: Wilhelm Korff: Norm und Sittlichkeit a.a.O. 169- 178.

 

Sexualethik:

 

Zus. mit Alfons Auer und Gerhard Lohfink: Zweierlei Sexualethik. Kritische Be­merkungen zur "Erklärung" der römischen Glaubenskongregation "Zu einigen Fragen der Sexual­ethik". In: Tübinger Theologische Quartalschrift 156, 1976. - S. 148-158.

Moraltheologische Überlegungen zur Bevölkerungsentwicklung.

a) In: Herz/Kreislauf 9, 1977. – S. 6-16.

b) In: Wilhelm Korff: Wie kann der Mensch glücken? A.a.O. S. 121-149 kritisch überarbeitete u. erweiterte Fassung unter dem Titel Die wachsende Menschheit. Christliches Eheverständnis auf dem Prüfstand.

a) In: Tübinger Theologische Quartalschrift 158, 1978. - S. 121-138.

b) In: Wilhelm Korff, Wie kann der Mensch glücken? Perspektiven der Ethik (Serie Piper 394), München/Zürich 1985, 150-171.

Homosexualität. III. Theologisch-ethisch. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 5. – Freiburg/Basel/Rom/Wien 1996. - S. 255-259.

Weitere Beiträge zu dieser Thematik siehe unter dem Stichwort Außenseiter.

 

Solidaritätsprinzip:

 

Zus. mit Alois Baumgartner: Solidarität - die Antwort auf das Elend in der heutigen Welt. Enzyklika Sollicitudo Rei Socialis Papst Johannes Pauls II. Kommentar von Wilhelm Korff und Alois Baumgartner, Freiburg/Basel/Wien (Herder) 1988.

Zus. mit Alois Baumgartner: Das Prinzip Solidarität. Strukurgesetz einer verant­worteten Welt. In: Stimmen der Zeit 115, 1990. - S. 237-250.

Zus. mit Alois Baumgartner: Sozialprinzipien als Baugesetzlichkeiten moderner Gesellschaft: Personalität, Solidarität, Subsidiarität. In: Handbuch der Wirt­schafts­ethik, Bd. 1. – Gütersloh 1999. - S. 225-237.

 

Sozial:

 

1. Das Soziale als überindividuelles Regulativ menschlichen Deutens, Ordnens und Gestaltens.

Norm und Sittlichkeit. In: Wilhelm Korff: Norm und Sittlichkeit. Untersuchungen zur Logik der normativen Vernunft Tübinger Theologische Studien, Bd.1), Mainz (Grünewald) 1973; 2. Neueingeleitete Ausgabe: Freiburg/München (Alber) 1985. – S. 113-128.

Normen als Gestaltungsträger menschlichen Daseins. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd.1. Freiburg/Basel/Wien 1978, 2.Auflage 1993. – 114-124.

Objektive Wirkfaktoren des Geltungsanspruchs von Normen. In: Ebda. 134-164.

Institutionstheorie. Die sittliche Struktur gesellschaftlicher Lebensformen. In: Ebda. 168-176.

Grundzüge einer künftigen Sozialethik. In: Wie kann der Mensch glücken? Per­spektiven der Ethik (Serie Piper 394), München/Zürich 1985, 95-118.

2. Das Soziale als interaktionelles Geschehen und die ihm zugrundeliegenden naturalen Aufbaugesetzlichkeiten = Soziale Perichorese:

Die naturale Unbeliebigkeit menschlicher Normativität. In: Wilhelm Korff:: Norm und Sittlichkeit. Untersuchungen zur Logik der normativen Vernunft. (Tübinger Theologische Studien, Bd.1), Mainz (Grünewald) 1973; 2. Neueingeleitete Aus­gabe: Freiburg/München (Alber) 1985. – S. 76-113.

Grundzüge einer künftigen Sozialethik.

a) In: Jahrbuch für christliche Sozialwis­senschaften 24, 1983. – S. 29-49.

b) Wie kann der Mensch glücken? Perspektiven der Ethik (Serie Piper 394), Mün­chen/Zürich 1985, 95-118.

Die naturale und geschichtliche Unbeliebigkeit menschlicher Normativität. In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 1. - Freiburg/Basel/Wien 1978. - S. 147-164.

Soziale Perichorese. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 11. - Freiburg, Ba­sel, Rom, Wien 2001. – S. 237-240.

3. Applikationen und Weiterführungen der Korffschen Theorie der Sozialen Perichorese bei:

Josef Torggler: Anthropologische Ansätze für kirchliche Jugendarbeit. In: Konferenzblatt für Theologie und Seelsorge, Brixen 88, 1977, Heft 2.. – S. 54-65. 

Gerfried W. Hunold: Identitätstheorie. Die sittliche Struktur des Individuellen im Sozialen. In Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 1- Freiburg/Basel/Wien 1978. - S. 177-195.

Markus Vogt: Strukturparallelen der Ethik von Interaktion, Identität und Institution. In: Ders.: Sozialdarwinismus. Wissenschaftstheorie, politische und theologisch-ethische Aspekte der Evolutionsthorie, Freiburg/Basel/Wien 1997. – S. 371-456.

- Ders.: Evolutionäre Ethik. In: Lexikon der Bioethik Bd. 1. – Gütersloh1989. – S. 717-721.

- Ders.: Soziale Interaktion und Gerechtigkeit. In: Handbuch der Wirt­schaftsethik Bd. 1. – Gütersloh 1999. - 284-309.

 

Sozialethik:

 

Wilhelm Korff: Norm und Sittlichkeit. Untersuchungen zur Logik der normativen Vernunft Tübinger Theologische Studien, Bd.1), Mainz (Grünewald) 1973; 2. Neueingeleitete Aus­gabe: Freiburg/München (Alber) 1985.

Grundzüge einer künftigen Sozialethik.

a) In: Menschsein in der Gesellschaft. Christliche Fundamente und Perspektiven, hrsg. v. F. Reisinger. – Linz 1983. - S. 70-92.

b) In: Jahrbuch für christliche Sozialwissenschaften 24, 1983. - S. 29-49.

Was ist Sozialethik?. In: Münchner Theologische Zeitschrift 38, 1987. - S.327-338.

Sozialethik. In: Staatslexikon, Bd. 4, hrsg. v. d. Görres-Gesellschaft. - Frei­burg/Basel/Wien 1988. - S. 1281-1290.

Sozialethik im Kontext neuzeitlicher Vernunft- und Freiheitsgeschichte. In: Das Wagnis der Freiheit. Festschrift für Johannes Gründel, hrsg. von H.G.Gruber u. B. Hintersberger. – Würzburg 1999. S. 138-158.

Individualethik, Sozialethik und Umweltethik in ihrer Differenz und Interdepen­denz. In: Handbuch der Wirtschaftsethik, Bd. 1. – Gütersloh 1999. S.207-212.

Der sozialethische Paradigmenwechsel. Voraussetzungen und Konsequenzen. In: Handbuch der Wirtschaftsethik, Bd. 1. – Gütersloh 1999. - S. 212- 225.

Sozialethik. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 9. - Freiburg, Basel, Rom, Wien 2000. - S. 767-777.

 

Sozialprinzipien:

 

Zus. mit Alois Baumgartner: Sozialprinzipien als Baugesetzlichkeiten moderner Gesellschaft: Personalität, Solidarität, Subsidiarität. In: Handbuch der Wirt­schafts­ethik, Bd. 1. – Gütersloh 1999. - S. 225-237.

 

Sport, ethisch:

 

Grundsätze zu einer Ethik der Ethosformen heutigen Sports.

a) In: Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 3. - Freiburg/Basel/Wien 1982. - S. 522-530.

b) In: Wil­helm Korff: Wie kann der Mensch glücken? Perspektiven der Ethik (Se­rie Piper 394), München Zürich 284-295 unter dem Titel: Neue Ethosformen des Sports.

c ) In: Zur ethischen Physiognomie des Sports. In: Handbuch der Wirtschafts­ethik, Bd. 4. – Gütersloh 1999. - S. 510 –520 überarbeitete Fassung unter dem Titel Zur ethischen Physiognomie des Sports.

 

Subsidiaritätsprinzip:

 

Zus. mit Alois Baumgartner: Sozialprinzipien als Baugesetzlichkeiten moderner Gesellschaft: Personalität, Solidarität, Subsidiarität. In: Handbuch der Wirt­schafts­ethik, Bd. 1. – Gütersloh 1999. - S. 225-237.

 

Sustainable Development (Nachhaltigkeitsprinzip):

 

Zus. mit Hans Willi Thoenes, Michael Succow, Hans-Jürgen Ewers, Dietrich Henschler und Eckard Rehbinder: Der Rat von Sachverständigen für Umweltfra­gen: Dauerhaft-umweltge­rechte  Entwicklung. Leitbegriff für die Umweltpolitik der Zukunft. In: Umweltgutachten 1994, Stuttgart (Metzler-Poeschel) 1994.

Ethische Grundlagen einer dauerhaft-umweltgerechten Entwicklung. In: Zur De­batte 6/24, 1994. - S. 10-11.

Dauerhaft-umweltgerechte Entwicklung. Zur Frage eines Umweltethos der Zu­kunft. In: Brennpunkt Sozialethik. Theorien, Aufgaben, Methoden. Festschrift für Franz Furger, hrsg. v. Marianne Heimbach-Steins u.a. - Freiburg/Basel/Wien 1995. - S. 419-436.

Zus. mit H.W.Thoenes/ M.Succow/ H.J.Ewers/ D.Henschler/ E.Rehbinder, Der Rat von Sachverständigen für Umweltfragen: Umgang mit dem Leitbild dauerhaft-umweltgerechter Entwick­lung. In: Umweltgutachten 1996, Stuttgart  (Metzler-Poeschel) 1996. – S. 50-58.

Zus. mit Markus Vogt und Michael Succow: Dauerhaft-umweltgerechte Entwick­lung - Eine ethisch-politische Programmatik. In: Handbuch der Umweltwissen­schaften VI., 1998 - S. 3-11.

 

Technik:

 

1. Ethische Orientierungslinien

Ethik und Technik - Kriterien bei der systematischen Nutzung der Naturkräfte.

a) In: Atom + Strom 29, 1983. - S. 29-49.

b) In: Energie 35, 1983. - S. 67-72.

Mensch und Technik. Ethik und Technik. In: Politische Studien 36, 1985. - S. 29-42.

Leitideen verantworteter Technik.

a) In: Ethik und neue Technologien I. Doku­mentation einer Tagung in der Evange­lischen Akademie Loccum vom 10.-12. November 1986, hrsg. v. nie­dersächsi­schen Kultusminister, Redaktion D. Schoof. - Bad Salzdetfurth 1987. - (Neue Technolo­gien und Schule). - S. 11-26.

b) In: Münchner Theologische Zeitschrift 38, 1987 - S. 134-142.

c) In: Bayerisches Landwirtschaftliches Jahrbuch 65, 1987. - (Sonderheft 1). - S. 11-20.

Leitideen verantworteter Technik.

a) In: Kirche und Gesellschaft. Analysen - Re­flexionen - Perspektiven, hrsg. v. W. Härle. – Stuttgart 1989. - S. 109-122.

b) In: Stimmen der Zeit 114, 1989. - S. 253-266.

Leitideen verantworteter Technik. Der ethische Kompromiß ist legitime Vollzugs­weise des Willens Gottes. In: Academia 4, 1989 (Zeitschrift des CV). - S.132-138.

Leitlinien verantworteter Technik. In: Ingenieurtagung im Bistum Essen am 10. November 1990, hrsg. v. Seelsorgeamt Bistum Essen. – Essen 1990. - (Zur christlichen Berufsethik - Kir­chen im Gespräch, 20). - S. 9-34.

Das Kreuz mit der Ethik in der Technikentwicklung. In: Bensberger Gespräche, hrsg. v. Siemens Energieerzeugung. – Bensberg 1992. - S. 6-15.

Leitlinien verantworteter Technik.

a) In: Das Ethos der Liberalität. Festschrift für Hermann Ringeling, hrsg. von H. Kaiser u. a. - Freiburg/Wien 1993. - S. 285-297.

b) Leitlinien ver­antworteter Technik. In: Konferenz der Rektoren und Präsidenten europäischer technischer Universitäten am 24. Juni 1993, hrsg. v. der TU Mün­chen 1996.

2. Technik und Arbeit

Technologie, Arbeitswelt, Menschenbild. In: Die Tagesordnung der Zukunft, hrsg. v. K. Weigelt. – Bonn 1986. - S. 75-84.

3. Technik und Umwelt

Technik und Umwelt: Die ethische Verantwortung des Menschen. In: Wirtschaft und Umwelt, hrsg. v. Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Verkehr. – München 1986. - (Reihe Tagungsberichte, 1). - S. 139-152.

Technik - Kultivierung und Manipulierung der Schöpfung. In: Leben aus christli­cher Verantwortung. Ein Grundkurs der Moral, hrsg. v. J. Gründel. – Düsseldorf 1992. - S.32-49.

Weitere Beiträge zur Thematik unter dem Stichwort Umwelt: Umwelt und Technik.

4. Technik und Wirtschaft

Die Rolle der Technik. In: Handbuch der Wirtschaftsethik, ebda. Bd. 1. – S. 99-126.

Weitere Beiträge zur Thematik unter dem Stichwort Technik: Wirtschaft und Tech­nik.

 

Theologische Ethik:

 

1. Monographie

Theologische Ethik. Eine Einführung. Unter Mitarbeit von W. Fürst und J. Torggler (Theologisches Seminar) Freiburg/Basel/Wien (Herder) 1975; italieni­sche Veröf­fentlichung: Introduzione all’etca teologica (Quaterni di teologia, Bd. 18), Assisi 1978.

2. Sammelbeiträge

Zus. mit Anselm Hertz, Trutz Rendtorff und Herman Ringeling: Handbuch der christlichen Ethik, Bände 1 und 2: Freiburg/Basel/Wien (Herder/Gütersloher Verlagshaus) 1978/²1979; Band 3: (Wege ethischer Praxis) Freiburg/Basel/Wien (Herder/Gütersloher Verlagshaus) 1982; aktualisierte Neuausgabe Bände 1-3: Freiburg/Basel/Wien (Herder) 1993.

Zus. mit Walter Kasper, Konrad Baumgartner, Horst Bürkle, Klaus Ganzer, Karl Kertelge und Peter Walter: Lexikon für Theologie und Kirche, 3., völlig neu be­arbeitete Auflage, Band 1: Freiburg/Basel/Rom/Wien (Herder) 1993; Band 2: 1994; Band 3: 1995; Band 4: 1995; Band 5: 1996; Band 6: 1997; Band 7: 1998; Band 8: 1999; Band 9: 2000; Band 10: 2000; Band 11: 2001.

3. Einzelbeiträge

Über das Verhältnis von Religion und Gesellschaft. In: Wilhelm Korff: Norm und Sittlichkeit. Untersuchungen zur Logik der normativen Vernunft (Tübinger Theologische Studien, Bd.1), Mainz (Grünewald) 1973; 2. Neu eingeleitete Aus­gabe: Freiburg/München (Alber) 1985. – S. 189-199.

Der naturale und theologale Gründungszusammenhang des Normativen nach Tho­mas von Aquin. In: Wilhelm Korff: Norm und Sittlichkeit ebda. S. 42-61.

"Reich Gottes und Welt". Bedingungen und Möglichkeiten christlicher Weltver­antwortung. In: Kirche und Wirklichkeit - Wirklichkeit und Kirche, hrsg. v. K. Weigelt. - Wesseling-Eichholz 1984. - (Politische Akademie der Konrad-Ade­nauer-Stiftung e.V., Arbeitsheft Nr. 3). - S. 46-74.

Christlicher Glaube als Quelle konkreter Moral. Überlegungen zum Verhältnis von Religion und Ethos.

a) In: Herder-Korrespondenz 44, 1990. - S. 279-287.

b) In: Sittliche Lebensform und praktische Vernunft, hrsg. v. L. Honnefelder. – Pa­derborn/München/Wien/Zürich 1992. - S. 161-177 unter dem Titel Religion und Ethos. Christlicher Glaube als Quelle kon­kreter Moral.

c) In: Christliches Menschenbild und soziale Orientierung , hrsg. v. A. Rauscher. Köln 1993. - S. 43-68 unter dem Titel Christlicher Glaube und kon­krete Moral. Sozialethische Perspektiven.

Christliches Handlungsverständnis und das Projekt der Moderne. In: Experimente mit der Natur. Wissenschaft und Verantwortung, hrsg. v. Venanz Schubert. – München 1995. - (Wissenschaft und Philosophie. Interdisziplinäre Studien, 11). - S. 219-240.

Ethik, C. Theologisch, II. Geschichte. In: Lexikon für Theologie und Kirche. - Freiburg/Basel/Rom/Wien 1995. - S. 911-923.

Ethik, C. Theologisch, III. Systematisch.

a) In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 3. – Freiburg/Basel/Rom/Wien 1995. - S. 923-929.

b) In: Lexikon der Bioethik, Bd. 1, Gütersloh 1998.  – S. 661-674 verkürzte Fas­sung unter dem Titel Ethik, Theologisch.

 

Thomas von Aquin:

 

Der naturale und theologale Gründungszusammenhang des Normativen nach Tho­mas von Aquin. In: Wilhelm Korff: Norm und Sittlichkeit. Untersuchungen zur Logik der normativen Vernunft (Tübinger Theologische Studien, Bd.1), Mainz (Grünewald) 1973; 2. Neueingeleitete Aus­gabe: Freiburg/München (Alber) 1985. – S. 42-61.

Thomas von Aquin und die Neuzeit.

a) In: Philosophie im Mittelalter. Entwick­lungslinien und Paradigmen, Festschrift für W. Kluxen, hrsg. v. J. P. Beckmann u.a. – Hamburg 1987. - S. 387-408.

b) In: Grundlagen und Probleme der heutigen Moraltheologie, hrsg. v. W. Ernst. – Leipzig 1989. - S. 41-60 unter dem Titel: „Gnade setzt Natur voraus unn vollen­det sie“. Thomas von Aquin und die Neuzeit.

Zus. mit Stephan Feldhaus: Gesetz, V. Theologisch-ethisch. In: Lexikon für Theo­logie und Kirche, Bd. 4. - Freiburg/Basel/Rom/Wien 1995. - S. 586-588.

 

Umweltethik:

 

1. Sammelwerke

Zus. mit Hans Willi Thoenes, Michael Succow, Hans-Jürgen Ewers, Dietrich Henschler und Eckard Rehbinder: Der Rat von Sachverständigen für Umweltfra­gen: Umweltgutachten 1994. Für eine dauerhaft-umweltgerechte Entwicklung, Stuttgart (Metzler-Poeschel) 1994.

Zus. mit H.W.Thoenes/ M.Succow/ H.J.Ewers/ D.Henschler/ E.Rehbinder: Der Rat von Sachverständigen für Umweltfragen: Umweltgutachten 1996. Zur Umsetzung einer dauerhaft-umweltgerechten Entwicklung, Stuttgart (Metzler-Poeschel) 1996.

2. Grundsatzbeiträge

Hegen statt ausbeuten. Die Endlichkeit der Erde aus der Sicht des Theologen. In: Der Bürger im Staat 29, 1979. - S. 203-206.

Ethische Fragen des Umweltschutzes. In: Umweltschutz. Herausforderung unserer Generation, hrsg. v. Studienzentrum Weikersheim e.V. – Mainz 1984. - (Doku­mentation X). - S. 112-116.

Politische Verantwortung des Christen bei der Bewahrung der Natur. In: Christli­che Existenz heute, hrsg. v. K. Weigelt. Wesseling-Eichholz 1984. - (Politische Akademie der Konrad-Ade­nauer-Stiftung a.V. Arbeitsheft Nr.7).- S. 66-84.

Defizite einer Umweltethik.

a) In: Sonderdruck Fördergemeinschaft integrierter Pflanzenbau (FIP). – Bonn 1992. - S. 3-23.

b) In: Moral konkret, hrsg.v. W. Seidel u.a.. Würzburg 1993. - S.190-215.

Schöpfungsgerechter Fortschritt. Grundlagen und Perspektiven der Umweltethik. In: Herderkorrespondenz 51, 1997. - S.78-84.

3. Umwelt und Technik

Ökologie, Technologie, Ethik.

a) In: Innovationen im Agrarsektor, hrsg. v. Vor­stand des Dachverbandes wissen­schaftlicher Gesellschaften der Agrar-, Forst-, Ernährungs-, Veterinär- und Um­welforschung e.V. – München 1982. - (agrarspektrum, 5). - S. 11-34.

b) In: Kirche und Gesellschaft, hrsg. v. d. Katholischen Sozialwissenschaftlichen Zentralstelle Mönchengladbach. – Köln 1982. - (Schrif­tenreihe, 91) unter dem Titel: Technik – Ökologie - Ethik.

Technik und Umwelt: Die ethische Verantwortung des Menschen. In: Wirtschaft und Umwelt, hrsg. v. Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Verkehr. – München 1986. - (Reihe Tagungsberichte, 1). - S. 139-152.

Technik - Kultivierung und Manipulierung der Schöpfung. In: Leben aus christli­cher Verantwortung. Ein Grundkurs der Moral, hrsg. v. J. Gründel. – Düsseldorf 1992. - S.32-49.

4. Umwelt und Wirtschaft

Ökonomie im Spannungsfeld von Ökologie und Ethik. In: Politische Studien 1986. - (3. Sonderheft). - S. 60-72.

Umweltschutz aus wirtschaftsethischer Verantwortung. In: Ausgewählte Vorträge Nr. 1, hrsg. v. Bund Katholischer Unternehmer e.V. – Köln 1988. - S. 1-4.

Wirtschaft vor der Herausforderung der Umweltkrise. In: Kommunikation Land­wirtschaft, hrsg. v. d. BASF Aktiengesellschaft, Landwirtschaftliche Versuchs­station Limburgerhof. – Limburgerhof 1989. 147.- (Vorträge anläßlich des 2. Landwirtschaftlichen Herbst-Treffens der BASF Aktiengesellschaft. - S. 22-43.

The Challenge To Industry and Commerce posed by the Environmental Crisis. In: Die Führungskraft 10, 1989.

Die Wirtschaft vor der Herausforderung der Umweltkrise.

a) In: Münchner Theolo­gische Zeitschrift 41, 1990. - S. 173-185.

b) In: Energiewirtschaftliche Tagesfragen 40, 1990. - S. 27-35.

c) In: Marktwirtschaft - Ordnung der Freiheit?, hrsg. v. I. Broer u. G. Hufnagel. – Siegen 1990. - (Forum Siegen Beiträge, 3). - S. 75-90 (erweiterte Fassung).

d) In: Gespräch katholischer Unter­nehmer am 23. Februar 1991, hrsg. v. Seelsor­geamt Bistum Essen. – Essen 1990. - (Zur christlichen Be­rufsethik - Kirche im Gespräch, 22). - S. 9-36 (wesentlich erweiterte Fassung).

e) In: Zeitschrift für Evangelische Ethik 36, 1992. - S. 163-174 (ältere Fassung).

f) In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis. Heft 6, 1992. – S. 534-547.

Economics and Worldwide Environmental Problems. In: Universitas (engl. ed.) 32, 1990. - S. 43-52.

La economia y los problemas ecologicos. In: Universitas (span.ed.) 32, 1990. - S. 43-52.

Umweltethik. In: Handbuch zur Umweltökonomie, hrsg. v. Martin Junkernheinrich u.a. – Berlin 1995. – (Handbücher zur angewandten Umweltforschung, 2). - S. 278-284.

5. Umweltethik und Sustainability-Prinzip

Zus. mit Hans Willi Thoenes, Michael Succow, Hans-Jürgen Ewers, Dietrich Henschler und Eckard Rehbinder: Der Rat von Sachverständigen für Umweltfra­gen: Dauerhaft-umweltge­rechte  Entwicklung. Leitbegriff für die Umweltpolitik der Zukunft. In: Umweltgutachten 1994, Stuttgart (Metzler-Poeschel) 1994. – S. 45-49.

Dauerhaft umweltgerechte Entwicklung. Zur Frage eines Umweltethos der Zu­kunft. In: Brennpunkt Sozialethik. Theorien, Aufgaben, Methoden. Festschrift für Franz Furger, hrsg. v. Marianne Heimbach-Steins u.a. - Freiburg/Basel/Wien 1995. - S. 419-436.

Weitere Beiträge zu dieser Thematik siehe Sustainable development.

6. Umweltethik und Umweltrecht

Umweltethik.

a) In: Handbuch zum europäischen und deutschen Umweltrecht, hrsg. v. H.W. Rengeling. – Köln/Berlin/Bonn/München 1997,  Bd.1. - S.37-54.

b) In: Für euch Bischof – mit euch Christ. Eine Verhältnisbestimmung. Festschrift für Friedrich Kardinal Wetter, hrsg. v. M. Weitlauff u. P. Neuner. - St. Ottilien 1997. - S.735-754 unter dem Titel Umweltethik und Umweltrecht.

c) Um­weltethik. In: Handbuch zum europäischen  und deutschen Umweltrecht. 2. Wesentlich überarbeitete Aufl., ebda. 2003, Bd. 1. – S. 35-53.

7. Umweltverbände

Zus. mit H.W. Thoenes/ M. Succow/ H.J. Ewers/ D. Henschler/ E. Rehbinder: Der Rat von Sachverständigen für Umweltfragen: Umweltgutachten 1996. Die Be­deutung der Umweltverbände für die Operationalisierung des Leibildes einer dau­erhaft-umweltgerechten Entwicklung (Mitverfasser: R.Bammerlin). - In: Um­weltgut­achten 1996,  Stuttgart (Metzler-Poeschel) 1996. – S. 220-250.

 

Verantwortung:

 

Zus. mit G. Wilhelms, Verantwortung. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 10, Freiburg/Basel/Rom/Wien 2001. - S. 587-600.

 

Verantwortungsethik:

 

Die Frage nach dem Glück als Frage nach einer humanen Ethik. In: Wilhelm Korff: Wie kann der Mensch glücken? Perspektiven der Ethik (Serie Piper 394), Mün­chen/Zürich 1985. – S. 9-32.

Gegen eine konfliktfreie Moral: Der Weg der Verantwortungsethik. In: Denkan­stöße '87. Ein Lesebuch aus Philosophie, Natur- und Humanwissenschaften, hrsg. v. Heidi Bohnet-von der Thüsen. – München/Zürich 1986. - S. 77-82.

Verantwortungsvolle Politik statt „Zuschauerethik“. Energiewirtschaftliche Tages­fragen 37, 1987. – S. 718-720.

Verantwortungsethik. In Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 10. - Freiburg, Ba­sel, Rom, Wien 2001.- S.600-603.

 

Wirtschaftsethik:

 

A. Sammelwerk

Zus. mit Alois Baumgartner, Hermann Franz, Joachim Genosko, Karl Homann, Christian Kirchner, Wolfgang Kluxen, Hans-Ulrich Küpper, Arnold Picot, Trutz Rendtorff, Rudolf Richter, Hermann Sauter und Otto Schlecht: Handbuch der Wirtschaftsethik, Gütersloh (GütersloherVerlags­haus) 1999, Band 1-4.

B. Wirtschaft als autonomer Kultursachbereich.

1. Ethische Maßstäbe und moralische Zuständigkeiten

Einführung. In: Handbuch der Wirtschaftsethik, Bd.1. – Ebda. - S. 21-26.

Zur Strukturierung des ersten Bandes. In: Handbuch der Wirtschaftsethik, Bd.1. – Ebda. - S. 27-29.

Orientierungslinien einer Wirtschaftsethik. In: Die Welt für morgen. Ethische Her­ausforderungen im Anspruch der Zukunft, Festschrift für Böckle, hrsg. v. G. W. Hunold u. W. Korff. – München 1986. - S. 67-80.

Wirtschaft in der Welt für morgen.

a) In: Vortrag vor dem Internationalen Füh­rungskreis der BASF in Ludwigshafen, hrsg. v. d. BASF Ludwigshafen. – Ludwigshafen 1990. - S. 1-27.

b) In: Probleme der Wirtschafts- und Sozialethik. Nachrichten und Berichte, hrsg. vom Präsident der Universität Passau. – Passau 1990. - S. 48-61.

c) In: Werk und Wirken 41, 1990,  hrsg. v. d. Wacker-Chemie München. - S. 5-9.

d) In: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parla­ment 31, 1990. – S. 32-38, hier unter dem Titel Wirtschaft und Ethik.

2. Die Zielmarge Wachstum

Wachstum oder Konsumaskese?

a) In: Alternative Ökonomie?, hrsg. v. A. Rau­scher 1982. - Köln. – (Mönchenglad­bacher Gespräche, 4). - S. 170-193.

b) In: Wachstumsminderung und soziale Gerechtigkeit, hrsg. v. W. Zohlnhöfer. – Limburg 1982. - (Werdende Welt. Analy­sen und Aspekte zur Orientierung der Christen, 30). – S. 115-139 unter dem Titel Wachstumsminderung – Auftrag zu solidarischem Handeln.

3. Interdependenzen wirtschaftlichen Handelns und wirtschaftlicher Ordnung

Unternehmensethik und marktwirtschaftliche Ordnung. In: Zeitschrift für Interne Revision 27, 1992. - S.1-16.

4. Globalisierung der Wirtschaft

Ethische Probleme einer Weltwirtschaftsordnung.

a) In: Aus Politik und Zeitge­schichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament B 50/1992. - S. 3-12.

b) In: Handbuch der christli­chen Ethik, Bd. 3. – Freiburg/Basel/Wien 1993. - S. 349-365.

C. Konstitutive Bauelemente moderner Wirtschaftsethik

1. die bedürfnisethische Frage

Neue Dimensionen der bedürfnisethischen Frage. In: Handbuch der Wirtschafts­ethik, ebda. Bd. 1. – S. 31-50.

2. Wirtschaft und Arbeit

Wandlungen in der Begründung und Bewertung der Arbeit. In: Handbuch der Wirt­schaftsethik ebda. Bd. 1. - S. 88-99.

Weitere Beiträge siehe unter dem Begriff Arbeit

3. Wirtschaft und Technik

Die Rolle der Technik. In: Handbuch der Wirtschaftsethik, ebda. Bd. 1. – S. 99-126.

Weitere Beiträge siehe unter dem Begriff Technik.

4. Wirtschaft und Umwelt

Wirtschaft vor der Herausforderung der Umweltkrise. In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis. Heft 6, 1992 - S. 534-547.

Weitere Beiträge siehe unter dem Begriff Umwelt.

5. Wirtschaft und Beziehungswelt

Ehe und Familie in der modernen Industriegesellschaft. Ethisch-politische Implika­tionen. In: Familien verändern sich. Anfragen an Ethik und Politik, Redaktion S. R. Dunde. – Stuttgart 1986. – (Schriftenreihe des Bundesministers für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit, 234). - S. 13-21.

Technologie, Arbeitswelt, Menschenbild. In: Die Tagesordnung der Zukunft, hrsg. v. K. Weigelt. – Bonn 1986. - S. 75-84.

D. Die Globalisierung der Wirtschaft

Ethische Probleme einer Weltwirtschaftsordnung.

a) In: Aus Politik und Zeitge­schichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament B 50/1992. - S. 3-12.

b) In: Handbuch der christli­chen Ethik, Bd. 3. – Freiburg/Basel/Wien 1993. - S. 349-365.

 

 

4. Veröffentlichungen zum Werk von Wilhelm Korff

 

 

A. Festgaben

 

 

- Gerhard Mertens, Wolfgang Kluxen und Paul Mikat (Hrsg.):  Markierungen der Humanität. Sozialethische Herausforderungen auf dem Weg in ein neues Jahrtausend. Festschrift für Wilhelm Korff, Paderborn/München/Wien/Zürich 1992. Hier insb. Wolfgang Kluxen: Affirmation des Humanen. Zu Wilhelm Korffs theologischer Ethik - S. 17-28.

- Stephan Feldhaus: Affirmation des Humanen. Zur Emeritierung von Prof. Dr. Wilhelm Korff. In: Ordinariats-Korrespondenz (ok) 76/1993. - München. - S. 6-10.

 - Gerhard Bachleitner und Wolfram Winger (Hrsg.): Moderne im Umbruch. Fragen nach einer zukunftsfähigen Ethik. Sozialethisches Symposium zum 75. Geburtstag von Wilhelm Korff, Freiburg/Schweiz und Frei­burg/Wien 2003. Hier insb. die Beiträge von Alois Baumgartner: An­merkungen zur vita S.129-131; Gerfried Hunold: Aus alten Bonner Tagen S. 132-136; Ludger Honnefelder: Ethik als Integrationswissenschaft, Wilhelm Korff als Herausgeber ethischer Sammelwerke S. 137-141, Wolfram Winger: Der Aufbau der Ethik im Werk Wilhelm Korffs. Die soziale Vermittlungsstruktur des sittli­chen Anspruchs S.144-155 sowie das dort in eigener Weise wiedergegebene, auf einem Fernsehinterview beruhende Gespräch Wolfgang Küppers mit Wilhelm Korff: Die Schöpfung hat Gott im Rücken und vor sich S. 176-211.

 

 

B. Rezensionen

 

Die folgenden Rezensionen wurden im Laufe der Jahre von Wilhelm Korff selbst gesammelt und in der vorliegenden Ordnung zur Verfügung gestellt. Hierbei wurden von ihm solche Rezensionen nicht berücksichtigt, die lediglich Werbezwecken dienen oder aber keinen Autorennamen tragen. Wo ferner Texte eigene Überschriften haben, werden diese mit angeführt.

 

1. Rezensionen zu Wilhelm Korff: Ehre, Prestige Gewissen, Köln 1965

 

Richard Egenter. In: Münchener Theologische Zeitschrift 17, 1966. - S. 298-299.

 

Otto. Kimminich. In: Wissenschaftlicher Literaturanzeiger Freiburg. Ausg. v. 27.6.1966.

 

R. B. In: Rheinische Post Düsseldorf v. 14.5.1966 unter dem Titel: Prestige.

 

Reinhart Klemens Maurer. In: Religion und Theologie 1967, Heft 2.

 

Werner Schöllgen. In: Theologische Revue 1967, Heft 4.

 

D. Schlüter. In: Die neue Ordnung 1967, Heft 3, S. 234 unter dem Titel: Autorität und Gewissen.

 

Ludwig. Berg. In: Trierer Theologische Zeitschrift 1967, Heft 3.

 

Ulrich Lück. In: Lebendiges Zeugnis 1968, Heft 2.

 

Josef Steindl. In: Theologisch-praktische Quartalschrift 1968, Heft 2.

 

 

2. Rezensionen zu Wilhelm Korff: Norm und Sittlichkeit. Untersuchungen zur Logik der normativen Vernunft, Mainz 1973

 

Stefan Blaskowic. In: Christlich-Pädagogische Blätter, Wien 1973, Heft 5. S. 292.

 

Josef L. Schultes. In: Diakonia, 1974, Heft 6.

 

Hans–Joachim Werner. In: Philosophischer Literaturanzeiger, 1974, Heft 3.- S. 137-140.

 

Hans Rotter. In: Stimmen der Zeit, 1974, Heft 1.

 

Klaus Demmer. In:Gregorianum 55, 1974, Heft 3.

 

M. Heindrikx. In: Tijdschrift voor Theologie, 1974.

 

Joachim Wiebering. In: Theologische Literaturzeitung Leipzig, 1975, Heft 1.

 

Norbert Hartmann. In: Wissenschaft und Weisheit 38, 1975, Heft 1. S. 76-78.

 

Josef Rief. In: Theologische Revue, 1975, Heft 5.

 

Zygmunt Perz. In: Collectanea Theologica 45, 1975, Heft 3.

 

Josef Torggler. In: Konferenzblatt für Theologie und Seelsorge, Brixen 88, 1977. – S. 54-65 unter dem Titel: Anthropologische Ansätze für kirchliche Jugendarbeit.

 

Hugo Bechter. In: Kirche und Schule 21, 1995, Nr. 95. – S. 17-18.

 

Hugo Bechter. In: Christ in der Gegenwart, 1996, Nr. 47. – S. 389-390 unter dem Titel: Aus dem Gewissen die Norm. Die Philosophie des Thomas von Aquin für die Ethik von heute.

 

 

3. Rezensionen zu Wilhelm Korff: Theologische Ethik. Eine Einführung. Unter Mitarbeit von Walter Fürst und Josef Torggler, Freiburg i.Br. 1976

 

Georg Wildmann. In: Theologische Quartalschrift Linz, 1976, Heft 12.- S. 124.

 

J. Dijkman. In: Tijdschrift voor Theologie Nijmegen, Juli1976. – S. 231.

 

J.E. In: Notas bibliograficas – Theologa Moral Madrid, 1976, n. 26. – S. 468.

 

A. Janssen. In: Ephemerides Theologiae Lovanienses, 1976, Heft 1.

 

P.A. Maier. In: Die katholische Aktion Bamberg, 1976, Nr.1. – S. 69.

 

Juha Pihkala. In: Teologinen Aikahaus-Kirja Teologisk Tidskift Helsinki 81, 1976. S. 399-400.

 

Volker Eid. In: Christ in der Gegenwart 28, 1976, Nr. 40. – S. 317-318 unter dem Titel: Das Menschliche und die christliche Moral. Ein Beitrag zum Problem „Moraltheologie heute“.

 

Anselm Bütler. In: borromäer stimmen Altdorf, 1976/77, Nr. 3.

 

Norbert Hartmann. In: Franziskanische Studien, 1977. S. 361.

 

J.-F. Collange. In: Revue d’Histoire et de Philosophie Religieuses Strasbourg, 1977, Heft 3.

 

R. In: Zeitschrift für katholische Theologie Innsbruck, 1977, Heft 2. – S. 234.

 

Karl Böcklinger. In: Linzer Diözesanblatt 123, 1977, Nr. 4.

 

Zygmunt Perz. In Collectanea Theologica Warschau 47, 1977, Heft 11, S. 224.

 

Hans-Georg Fritzsche. In: Theologischer Literaturanzeiger Leipzig 102, 1977, Nr. 5. – Sp. 381-382.

 

Gerfried W. Hunold. In: Theologische Revue 73, 1977, Nr. 1. – Sp. 50-53.

 

S. Carrillo. In: Studia Monastica. Abbadia de Monserrat Barcelona 1978.

 

Ger Groot. In: Dreven, Vlanderen 44, 1978. – S. 87-88.

 

 

4. Rezensionen zum  Handbuch der christlichen Ethik. Hrsg. Anselm Hertz, Wilhelm Korff, Trutz Rendtorff, Hermann Ringeling. Bde. 1 u. 2 Freiburg i.Br./Gütersloh 1978, 3. Aufl. zusammen mit dem nachträglich erarbeiteten 3. Bd. 1982. Aktualisierte Neuausgabe Freiburg/Basel/Wien 1993. Die federführende Herausgeberschaft bei der Erarbeitung der Bände lag bei Wilhelm Korff

 

- Rezensionen zu den 1978 erschienenen beiden ersten Bänden:

 

Volker Eid. In: Christ in der Gegenwart Freiburg, 15.10.1978.

 

Jürgen Blattner. In: Anzeiger für die katholische Geistlichkeit. Dez. 1978. – S. 450 unter dem Titel: Ein neues Grundlagenwerk der christlichen Ethik.

 

Trutz Rendtorff. In: Nachrichten der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, 1978, Nr.33. – S. 433-434 unter dem Titel: Christliche Ethik auf ökumenischer Basis.

 

Franz Furger. In: Herder-Korrespondenz 32, 1978, Heft 11. – S. 574-577 unter dem Titel: Ein neues „Handbuch der christlichen Ethik“. Geistesgeschichtliche Situierung und erste Eindrücke.

 

Adalbert Klempt. In: Evangelische Information Frankfurt. 24. 11. 1978 unter dem Titel: Erstmals gemeinsames ‚Handbuch der christlichen Ethik’.

 

Angelus A. Häußling. In: Wissenschaftlicher Literaturanzeiger Freiburg1978, Nr. 6.

 

Rudolf Grimm. In: dpa-Brief  der Deutschen Presseagentur. Buchbrief Nr. 723 vom 13. 2. 1979. - S. 1-3 unter dem Titel: Christliche Verhaltensnormen in einer gewandelten Welt.

 

A.F. In: Kirchenzeitung der Diözese Augsburg v. 25.2. 1979 unter dem Titel: Christliche Ethik zur Orientierung.

 

Ernst Alfons Schmitz. In: Die Welt der Bücher. Aus Literatur und Wissenschaft. April 1979.

 

Helmut Weber. In: Trierer Theologische Zeitschrift 1979, Heft 1. – S. 79-80.

 

Hannes-Sauter-Servaes. In: Deutsches Ärzteblatt, 1979, Heft 15. – S. XXI.

 

Esther Betz. In: Rheinische Post, Nr. 209 v. 8.9.1979 unter dem Titel: Ökumene Handbuch. Christliche Ethik.

 

Friedemann Greiner. In: Deutsches Pfarrerblatt Darmstadt, 1979, Heft 2.

 

H. U. Jäger. In: Kirchenblatt f. d. reformierte Schweiz Basel v. 10.5.1079.

 

Anselm Bütler. In: Mariastein Basel, 1979, Heft 2.

 

D.R. In: Wiener Kirchzeitung  Nr. 7 v. 18.2.1979 unter dem Titel: Über Grundwerte.

 

P. Treier. In: „Renovatio“ Regensburg 1979, Heft 1.

 

H. Pichowiak. In: Medizinische Klinik München 74, 1979, Heft 45.

 

Karl Hörmann. In: Die Zeit im Buch Wien, 1979, Heft 3.

 

J. Dijkman.. In: Tijdschrift voor Theologie Nijmegen Juni 1979. – S. 207-208.

 

Otfried Höffe. In: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, Bd. 26, 1979, Heft 3/ 4. – S. 589-601 unter dem Titel: Philosophie und christliche Ethik. Überlegungen zu einem neuen Handbuch.

 

Alois Sustar. In: Schweizerische Kirchenzeitung vom 30. 8. 1979, S. 521-524 unter dem Titel: Christliche Ethik in ökumenischem und wissenschaftlichem Dialog.

 

Gonsalv K. Mainberger. In: Neue Zürcher Zeitungv. 10. 3 1979 unter dem Titel: Von der Ungewißheit im Guten.

 

Hans Eckehard Bahr. In: Radius 2 Stuttgart, Mai 1979 unter dem Titel: Kernfest und auf Dauer.

 

F. Reisinger. In: Österreichisches Klerusblatt Salzburg  Nr. 14/ 15 v. 21. 7. 1979 unter dem Titel: Ein echtes Arbeitsbuch.

 

Cord Cordes/Niels Hasselmann. In: Lutherische Monatshefte, Nr 8 1979, S. 496-497 unter dem Titel: Gemeinsames Nebeneinander.

 

Johannes Messner. In: Die Furche Nr. 3 v. 17.1.1979. – S. 4 unter dem Titel: Moderne christliche Ethik.

 

Ernst Alfons Schmitz. In: Die Welt der Bücher 1979, Heft 1. - S. 6-7.

 

Kurt Koch. In: Vaterland  (Schweiz) Nr. 28 v. 3. 2. 1979 unter dem Titel: Christliche Ethik im Dialog der Gegenwart.

 

P. Treier. In: Renovatio 1979, Heft1.

 

Klaus Demmer. In: Theologische Revue 75, 1979, Nr. 6. S. 443-450 unter dem Titel: Ethik vor dem Forum der kritischen Vernunft.

 

Joachim Wiebering. In: Theologische Literaturzeitung Leipzig 105, 1980, Nr. 3. – S. 162-170, unter dem Titel: Volker Eid. In: Orientierung Zürich 44, 1980, Nr. 11. - S.131-132 unter dem Titel: Für eine Christliche Ethik in interkonfessioneller Kooperation.

 

Fa. In: Materialdienst des Konfessionskundlichen Instituts Bensheim 31, 1980, Nr. 3. – S. 57.

 

Benno Kuppler. In: academia München, 1980, Nr. 3. – S. 109.

 

Norbert Hartmann. In: Wissenschaft und Weisheit. Zeitschrift für Augustinisch-Franziskanische Theologie und Philosphie in der Gegenwart, 1980. – S. 66-70.

 

P. Lippert. In: Ordenskorrespondenz, 1980, Heft 1. – S. 119.

 

W.V.H. In: Theologia Reformata (Niederlande), 1980, Nr.3. – S. 204.

 

Georg Wildmann. In: Theologisch-praktische Quartalschrift Linz, 1980, Heft 2. – S. 200-202.

 

H. Lau. In: Deutsche Krankenpflege Stuttgart 33, 1980, Heft 11. – S. 733.

 

J.M. Escude. In: enero- juaio, vol. XVI, 1980, n.33, volumen I. S. 90-92 und Manuel Cuyas, ebda, volumenII. – S. 93-97 unter dem gemeinsamen Titel: Etica cristiana.

 

H. De Lavalette. In: Recherches De Science Religieuse Paris 1982, Heft 3. – S. 463-468.

 

D.J. Smit. In: Nederduits gereformeerde teologiese Tydskrif, Kapstadt 1982, Nr. 1.

 

Michael Merz. In: Archiv für Liturgiewissenschaft Maria Laach, 1982, Bd. 24,2.

 

Alberto Bondolfi. In: Studia Patavina - Rivista di Scienze religiose Padova 29, 1982, Bd. 1. – S. 152-163, unter dem Titel: Teologia morale di lingua tedesca rassegna do novi strumenti di base ed opere di consultatione.

 

 

- Rezensionen nach dem 1982 erschienenen 3. Band:

 

Ernst Adolf Schmitz. In: Die Welt der Bücher, Dezember 1983.

 

Guiseppe Trentin. In: Studia Patavina 31, 1983, Nr.II. – S. 418.

 

M.M. In: Archiv für Liturgiewissenschaft Maria Laach 25., 1983, Heft 2. – S. 202.

 

G. Deussen. In: Communicatio Socialis, Zeitschrift für Publizistik in Kirche und Welt 16, 1983, Nr.4. – S. 408-409.

 

Anselm Bütler. In: Mariastein Basel, 1983, Heft 4.

 

Karl-Heinz Kurze. In: Pastoralblatt für die Diözesen Essen, Aachen, Berlin, Essen, Köln und Osnabrück, 1983, Heft 6. – S. 189-191.

 

Walter Allgaier. In: Rheinischer Merkur. Christ und Welt Nr. 32 v. 12.8.1983.

 

Norbert Hartmann. In: Wissenschaft und Weisheit. Zeitschrift für Augustinisch-Franziskanische Theologie und Philosophie in der Gegenwart 45, 1983. – S. 230-234.

 

Jules Magri. In: Gewerkschaftliche Rundschau Bern 1983, Nr. 5. – S. 158-160.

 

J. Dijkman. In: Tijdschrift voor Theologie Nijmegen 23, 1983, Nr.2. – S.200.

 

HKB. In: Praxis des Religionsunterrichts 1983, Nr. 4.

 

F.F. In: Herder Korrespondenz 37, 1983. - S. 142.

 

W.H.V. In: Theologia Reformata (Niederlande), 1983, Nr. 1. – S.69.

 

Martin Honecker. In: Theologische Rundschau 48, 1983, Heft 4. – S. 349-352.

 

Georg Wildmann. In: Theologisch-praktische Quartalschrift Linz, 1984, Heft 2. – S. 217-219.

 

Antonio Autiero. In: Rivista di teologia morale 59, 1983. - S. 429-435 unter dem Titel: Etica cristiana in ascolto del mondo. L’esempio di un trattato.

 

Gerhard Sauter. In: Evangelische Theologie 1983, Heft3. – S. 297-303 unter dem Titel: Ethik einer christlichen Welt. Bemerkungen zur Konzeption des „Handbuchs der christlichen Ethik“.

 

Jules Magri. In: Gewerkschaftliche Rundschau Bern, 1983, Nr. 5. – S. 158- 160.

 

J. Endres. In: Ordenskorrespondenz 1984, Heft 2. – S. 245-246.

 

Joachim Wiebering. In: Theologische Literaturzeitung Leipzig 109. 1984, Nr. 4. – S. 292-295.

 

Dte. In: Christ in der Gegenwart, 1984, Nr. 37.

 

Gonsalv K. Mainberger. In: Neue Zürcher Zeitung v. 23.8.1984, Fernausgabe Nr. 194. – S. 33-34 unter dem Titel: Abendländischer Sittenspiegel. Eine Ethik kurz vor dem Beginn des Waldsterbens.

 

M. Valkovic. In: Bogoslosko Smotra Zagreb, 1984, Heft1. – S. 165-168.

 

Alois Sustar. In: Schweizerische Kirchenzeitung Luzern, 1983,  Nr.8. – S. 487-479 unter dem Titel: Wege ethischer Praxis.

 

H.U. Jäger. In: Kirchblatt für die reformierte Schweiz v. 14.11.1985.

 

Joachim Piegsa. In: Theologische Revue 81, 1985, Nr. 3. – S. 229-230.

 

A.F. Utz. In: Die Neue Ordnung Walberberg, 1986, Nr. 4. – S. 318-320 unter dem Titel: Verantwortung und Wirklichkeit.

 

Helmut J. Patt. In: Renovatio, 1986, Heft 1.

 

 

-  Letzte Rezensionen nach der aktualisierten Neuauflage des Handbuchs 1993:

 

Christof Grote. In: Helfende Hände Münster, 1993, Nr. 4. - S. 29.

 

Hans Rotter. In: Die Zeit im Buch Wien, 1994, Nr. 6.

 

A.S. In: Anzeiger für die Seelsorge Freiburg, 1994, Nr. 2.

 

Antonio Hautle. In: Schweizerische Kirchenzeitung Luzern v. 26.1. 1995.

 

 

5. Rezensionen zu Wilhelm Korff: Kernenergie und Moraltheologie.

Der Beitrag der theologischen Ethik zur Frage allgemeiner Kriterien ethischer Entscheidungsprozesse. Suhrkamp Taschenbuch 597. Frankfurt a. M. 1979

liegen nicht vor.

 

 

6. Rezensionen zu Wilhelm Korff (Hrsg.): Den Frieden sichern. Düsseldorf 1982

 

Wulf-Winrich Lapins. In: Das Parlament 1983, Nr. 40-41. – S. 17 unter dem Titel: Wichtige Publikationen zur Friedensdiskussion.

 

Ott. In: Das neue Buch/Buchprofile Bonn/München 28, 1983, Nr. 5.

 

H. Zeldenrust. In: Tijdschrift voor Theologie Nijmegen 23, 1983, Nr. 3.

 

Ernst Woit. In: Zentralstelle für philosophische Informationund Dokumentation der DDR, Referateblatt Philosophie Berlin 19, 1983, Bl. 115-116.

 

P. Lippert. In: Ordenskorrespondenz, 1984, Heft 2. – S. 251.

 

Im erweiterten Sinne gehört hierzu auch der Aufsatz von

Rolf Baumann: Eine gemeinsame christliche Basis in Sachen Frieden? C.F. von Weizsäcker und Wilhelm Korff – Vergleich ihrer Positionen. Teil 1: In: Orientie­rung 51, Nr. 22, 1987. – S. 238 – 240. – Teil 2: In: Ebda. 51, Nr. 23, 1987. – S. 259 – 262.

 

 

7. Rezensionen zu Wilhelm Korff: Wie kann der Mensch glücken? Perspektiven der Ethik. Serie Piper 394. Müchen/Zürich 1985

 

U.H.D. In: Bibliographie de la Philosophie. Bulletin trimestriel de l’Institut International de Philosophie (Paris). Publie avec le concours de L UNESCO et CNRS. Deutsches Zentrum, 1986, Nr. 886.

 

Gerhard Plank. In: Denken und Glauben Graz 1986, Nr. 25. - S. 19.

 

Friedemann Greiner. In: Nachrichten der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, 1786, B 5058 D.

 

Annemarie Schmidt. In: Zentralstelle für Information und Dokumentation der DDR 1986. S. 271 unter der Rubrik: Moral und Gesellschaft.

 

Alfons Auer. In: Christ in der Gegenwart 12, 1986, Nr. 2 unter dem Titel: Bausteine des Sittlichen. Zu einem Buch des Sozialethikers Wilhelm Korff.

 

Alfons Riedl. In: Theologisch-praktische Quartalschrift Linz, 1987, Heft 3.

 

H.-J. Höhn. In: Zeitschrift für Theologie und Philosophie 63, 1988, Heft 2. S. 151.

 

G. A. In: Recensiones – Salesianum Roma 50, 1988. –S. 237.

 

Stephan Ernst. In: Theologie und Glaube 78, 1988. – S. 178-181.

 

Hans Biesenbach. In: Zeitschrift für Evangelische Ethik, 1989.

 

Außerdem:

 

Besprechungen im Bayerischen Rundfunk von Walter Flemmer, Abt. Kultur und Familie am 13.10.1985 (Taschenbuch-Telegramm) und von Juergen Hoeren, Abt. Kirchenfunk am 25.8.1985.

 

 

8. Rezensionen zu Gerfried Hunold/Wilhelm Korff (Hrsg.): Die Welt für morgen. Ethische Herausforderungen im Anspruch der Zukunft. Festschrift zum 65. Geburtstag von Franz Böckle. München 1986

 

Franz Furger. In: Schweizerische Kirchenzeitung 154, 1986, Nr. 44. – S. 662-666 unter dem Titel: Moraltheologie – Untersuchungen zu ihren Grundlagen.

 

Bernhard Neumann. In: Lebendiges Zeugnis Paderborn, 1986, Heft 2. – S. 81-82.

 

Hans Rotter. In: Die Zeit im Buch Wien, 1986, Nr. 4.

 

Anselm Bütler. In: Mariastein, 1986, Nr. 10.

 

Werner Wolbert. In: Theologische Revue 82, 1986, Nr. 6. – S. 502.

 

H. Piechowiak. In: Wege zum Menschen Göttingen, 1986, Heft 8.

 

Oswald von Nell-Breuning. In: Theologie und Philosophie, 1987, Heft 1. - S. 150-151.

 

Th. Veerkamp. In: Tijdschrift voor Theologie Nijmegen 27, 1987, Nr. 3. – S. 321-322.

 

Richrad Bruch. In: Theologisch-praktische Quartalschrift Linz, 1987, Heft 1. – S. 86-87.

 

Friedemann Greiner. In: Nachrichten der evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern 42, 1987, Nr. 4.

 

Ulrich Hemel. In: Bijdragen, tijdschrift voor filosofie en theologie Amsterdam 49, 1988, Nr.4. – S. 457.

 

W. Weizner. In: Die Heimstatt – Werkheft für Jugendsozialarbeit Köln, 1988, Heft 3-4.

 

 

9. Rezensionen zu: Solidarität – die Antwort auf das Elend der heutigen Welt. Enzyklika Sollicitudo rei socialis Johannes Paul II. – Kommentar von Wilhelm Korff und Alois Baumgartner. Freiburg/Basel/Wien 1988

 

Manfred Hermanns. In: Die Heimstatt – Werkheft für Jugendsozialarbeit Köln, 1989. Heft 3-4. - S. 390-392.

 

 

10. Rezensionen zu Wilhelm Korff: Die Energiefrage. Entdeckung ihrer ethischen Dimension. Unter Mitarbeit von Stefan Feldhaus, Otto Gremm, Max Hillerbrand, Trier 1992

 

RAD. In: Deutsche Universitätszeitung 1993, Nr.4. – S. 35 unter dem Titel: Energiegewinnung. Ethische Kompromisse.

 

H.P.E. In: Schweizerische Vereinigung für Atomenergie. 1993 Bulletin Nr. 3. S. 12.

 

Hugo Bechter. In: Christ in der Gegenwart, 1994, Nr.45. – S. 374 unter dem Titel: Mit welcher Energie? Eine ethische Abwägung.

 

*leu. In: PresseBLICK-Rezensionen. Natur- und Geisteswissenschaften v. 31.8.1996. – S. 1-3.

 

 

11. Rezensionen zum Lexikon für Theologie und Kirche. Hrsg. Walter Kasper mit Konrad Baumgartner, Horst Bürkle, Klaus Ganzer, Karl Kertelge, Wilhelm Korff, und Peter Walter, Band 1-9, Freiburg/Basel/Rom/Wien 1993-2000.

 

Wilhelm Korff war im Rahmen dieses Lexikonwerkes unmittelbar verantwortlich für den Bereich der Ethik. Deshalb sind im Folgenden lediglich solche Rezensionen aufgeführt, die darauf in eigener Weise Bezug nehmen.

 

Gerhard M Kirk. In: Badische Zeitung v. 7.10.1993 unter dem Titel: Mit geweitetem Blick.

 

Klaus Berger. In: Frankfurter Allgemeine v. 5.10.1993 unter dem Titel: Alphabetischer Appetit auf alles. Das neue „Lexikon für Theologie und Kirche“ buchstabiert tolerant.

 

Martin Lohmann. In: Rheinischer Merkur v. 8.10.1993 unter dem Titel: Von A capella bis Barcelona.

 

Martin Plate. In:Christ in der Gegenwart 41, 1993, Nr. 41 unter dem Titel: An der Wende zum Jahr 2000.

 

Leopold Glaser. In: Börsenblatt des Deutsche Buchhandels v. 29.3.1994 unter dem Titel: Geschenk an das neue Jahrtausend.

 

Eberhard Schockenhoff. In: Theologie und Glaube 38, 1995. – S. 223-225 unter dem Titel: Das neue Lexikon für Theologie und Kirche dokumentiert den Wandel des Katholizismus.

 

Rolf Weibel. In: Schweizerische Kirchenzeitung, 1996, Nr. 12 unter dem Titel: Ethik im LThK.

 

Edmund Arens. In: Orientierung 60, 1996, Nr. 22 unter dem Titel: Ist das LThK noch zu retten?

 

Benezet Bujo. In: Schweizerische Kirchenzeitung 1997, Nr. 6 unter dem Titel: Das neue LThK aus der Sicht nichteuropäischer Theologie.

 

Ulrich Ruh. In: Herder-Korrespondenz 51, 1997, Heft 6. S. 305-308 unter dem Titel: Hilfe zur Orientierung.

 

Daniel Deckers. In. Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 6.5.1998 unter dem Titel: Wer von der Hölle spricht, meint keinen Ort damit.

 

Wolfgang Seibel. In: Stimmen der Zeit, 2000, Heft 2.

 

Uli Fricker. In: Südkurier v. 25.10.2000 unter dem Titel: Morgen wird’s im Abendland.

 

Roland Kany. In: Theologische Quartalschrift Tübingen 183, 2003, Heft 1. – S. 1-15 unter dem Titel: Summe eines Jahrhunderts. Vom Wandel der katholischen Theologie im Spiegel des Lexikons für Theologie und Kirche.

 

 

12. Rezensionen zum Lexikon der christlichen Ethik, 2 Bde. Freiburg/Basel/Wien 2003. Hrsg.: Gerfried W. Hunold, das die ethischen Artikel der 3. Aufl. des Lexikons für Theologie und Kirche nochmals in eigenständiger Weise in sich vereint, ergänzt und weiterführend strukuriert.

 

Michael Becht. In: Informationsmittel (IFB), digitales Rezensionsorgan für Bibliothek und Wissenschaft (http://bsz-bw.de/ifb), 4 Seiten.

 

Arnd Küppers. In: INFO. Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer. (Bischöfliches Ordinariat Limburg), 2003, Nr. 4.

 

Andreas M. Weiß. In: Salzburger Theologische Zeitschrift, 2003, Heft 2.

 

brg. In: KAN-Buchbrief, per Funk gesendet am 3.11.2003.

 

Peter Fonk. In: Theologische Revue 101, 2005, Nr.1.- S. 54-57.

 

 

13. Rezensionen zum Umweltgutachten 1994: Für eine dauerhaft-umweltgerechte Entwicklung, Stuttgart 1994. Hrsg.: Der Rat von Sachverständigen für Umweltfragen (H.W. Thoenes, M. Succow, H.-J. Ewers, D. Henschler, W. Korff, E. Rehbinder).

 

Hierbei sind nur solche Rezensionen aufgenommen, die ausdrücklich die ethisch-systematischen Bezüge des Gutachtens reflektieren.

 

Hans Joachim Höhn. In: Politik und Zeitgeschichte Dezember 1994. – S. 13-21 unter dem Titel: Umweltethik und Umweltpolitik

 

Hans J. Münk. In: Stimmen der Zeit Bd. 213, 1995, Heft 1. – S. 55-66 unter dem Titel: Für eine dauerhaft-umweltgerechte Entwicklung. Anmerkungen zum Umweltgutachten 1994.

 

Hans Halter. In: Neue Zürcher Zeitung 216/36 v. 13.2.1995. – S. 27 unter dem Titel: Leitbild einer dauerhaften Entwicklung. Ein Umweltgutachten besonderer Art.

 

Wolfram Winger. In: Vierteljahresschrift für wissenschaftliche Pädagogik 1995, Heft 1. – S. 106-110.

 

Michael F. Jischa. In: Mitteilungsblatt der Universität Clausthal, 1995, Heft 79. – S. 26-29 unter dem Titel: Das Leitbild „Sustainable Development.

 

Wolfgang Roth. In: Berliner Zeitung v. 27.5.1994.

 

Zum Ganzen vgl. ferner das von der Katholische Akademie Bayern eigens veranstaltete Symposium zum Umweltgutachten 1994 unter dem Titel „Umweltgerechte Entwicklung ?“ mit den Beiträgen der Mitglieder des Umweltsachverständigenrates. In: zur debatte 24, 1994, Nr. 6. – S. 9-13.

 

 

14. Rezensionen zum Umweltgutachten 1996: Umsetzung einer dauerhaft umweltgerechten Entwicklung, Stuttgart 1996. Hrsg.: Der Rat von Sachverständigen für Umweltfragen (Hans Willi Thoenes, Michael Succow, Hans Jürgen Ewers, Dietrich Henschler, Wilhelm Korff, Eckard Rehbinder).

 

Plenarprotokoll 13/95 über Aktuelle Stunde zum Umweltgutachten 1996. In: Deutscher Bundestag. Stenographischer Bericht, 95. Sitzung. Bonn 14.3.1996. – S. 8471-8487.

 

 

15. Rezensionen zum  Lexikon der Bioethik. Hrsg. im Auftrag der Görres-Gesellschaft: Wilhelm Korff, Lutwin Beck und Paul Mikat, Band 1-3, Gütersloh 1998.

 

 

Michael Rosenberger. In: Theologischer Literaturdienst Würzburg, 1998, Ausgabe 3. – S. 33-34.

 

cas. In: Rheinische Post v. 6.5.1998 unter dem Titel: Zukunft zum Nachschlagen.

 

Eckard Klaus Roloff. In: Rheinischer Merkur/Christ und Welt v. 26.6.1998 unter dem Titel: Lexikon des Gewissens.

 

Otfried Höffe. In: Neue Züricher v. 26.11.1998 unter dem Titel: ABC -Waffen, Klonieren, Zwangsunterbringung. Ein Deutsches Rechtslexikon der Bioethik.

 

Hans Ludwig. In: Frauenarzt Hofstetten, 1998, Ausgabe 7. – S. 1146.

 

H. Ludwig. In: Der Gynäkologe Heidelberg, Dezember 1998.

 

Michael Werner. In: Biomedical Ethics. Newsletter of the European Network for Biomedical Ethics Tübingen 1998, Vol. 3, Nr. 2. – S. 67-70 unter dem Titel: Catholic compendium with slight blemishes. The new German “Lexikon der Bioethik” can only be recommended with reservations.

 

Konrad Ott. In: Zeitschrift für Ökologie und Naturschutz Jena, 1999, Bd. 8, Heft 1/2.

 

Caspar Söling. In: Theologische Revue Münster 1999, Heft 3.

 

Rien Janssens. In: Tijdschrift voor Theologie Nijmegen, 1999, Nr. 2.

 

Alfons Riedl. In: Theologisch-praktische Quartalschrift Linz, 1999, Heft 2. – S. 195-197.

 

Achim Bahnen. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 10.7.1999, Nr. 157. – S. 4 unter dem Titel: Wer treibt, braucht Halt. Das Lexikon bemüht sich um moralischen Beistand.

 

H. Ludwig. In: Geburtshilfe und Frauenheilkunde. Wissenschaftliches Organ der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe Stuttgart, 1999, Ausgabe 59.

 

Christian Schwarke. In: Zeitschrift für Evangelische Ethik Gütersloh, 1999, Heft 3. – S. 229-232.unter dem Titel: Das Leben in drei Bänden.

 

Horst Georg Pöhlmann. In: Die Zeichen der Zeit. Lutherische Monatshefte Hannover, Dezember 1999 unter dem Titel: Ohne Zusammenspiel.

 

Werner Trutwin. In: rhs - Religionsunterricht an höheren Schulen Düsseldorf 42, 1999, Nr. 5.

 

Viola Schubert-Lehnhardt. In: Theologische Rundschau Göttingen, Februar 1999.

 

Martin Honecker. In: Theologische Literaturzeitung Leipzig 125, 2000, Heft 4. - S. 351-365.

 

Minou Bernadette Friele. In: Der blaue Reiter. Journal für Philosophie Stuttgart, 2001, Nr. 13.

 

Matthias Hugoth. In: Ordens-Korrespondenz Bamberg, 2001, Heft 3. – S. 431.

 

Or. In: Helfende Hände. Zeitschrift des Diakonischen Werkes Westfalen, 2001, Nr. 1+2.

 

Konrad Ott. In: Philosophisches Jahrbuch 108, 2001. 2. Halbband. – S. 373-377.

 

Bruno Schmid. In: Ökumenische Zeitschrift für den Religionsunterricht München Okt - Dez. 2002.

 

Christoph Böhr. In: Die Neue Ordnung Walberberg, Juni 2002.

 

Außerdem:

 

Angelika Schmitt-Biesalski. Besprechung im Südwestfunk Sendereihe S2 Buchzeit am 18.8.1998, 14.30 Uhr.

 

Ulrike Leutheusser. Wissensschaftsgespräch „Was ist uns das Leben wert? Im Bayerischen Fernsehen am 16.8.1998, 11.00 – 11.45 Uhr mit Albin Eser, Florian Holsboer, Wilhelm Korff, Jan Murken und Volker Sommer. Moderation: Ulrike Leutheusser.

 

Symposium der Katholischen Akademie in Bayern anlässlich des Erscheinens des Lexikons der Bioethik mit Beiträgen von Günter Altner, Albin Eser, Stephan Feldhaus, Wilhelm Korff, Ludger Honnefelder und Reinhard Wille. In: zur debatte münchen 29, 1999, Nr. 1. – S. 7-11.

 

 

16. Rezensionen zum Handbuch der Wirtschaftsethik. Hrsg. im Auftrag der Görres-Gesellschaft: Wilhelm Korff und Alois Baumgartner, Hermann Franz, Joachim Genosco, Karl Homann, Christian Kirchner, Wolfgang Kluxen, Hans-Ulrich Küpper, Arnold Picot, Trutz Rendtorff, Rudolf Richter, Hermann Sauter, Otto Schlecht, Band 1-4, Gütersloh 1999

 

Gerd Roellecke, In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 30.11.1999, Nr. 279. – S. L 23 unter dem Titel: Leichter Freunde gewinnen. Alle Achtung: Wirtschaftsethik rechnet sich.

 

Volker Wörl. In: Süddeutsche Zeitung München v. 29.12.1999 unter dem Titel: Die Balance zwischen Eigennutz und Moral. Das (vierbändige) Handbuch der Wirtschaftsethik ist  keine Handreichung für Sozialrevolutionäre.

 

Bernd Noll. In: Evangelische Kommentare. Monatsschrift zum Zeitgeschehen in Kirche und Gesellschaft Stuttgart, März 2000, unter dem Titel: Zum Vorteil des Nächsten. Die Wirtschaftsethik reflektiert das Eigeninteresse.

 

Johann-Peter Regelmann. In: Forum Wirtschaftsethik 8, 2000, Nr. 2. – S. 4-6.

 

Werner Lachmann. In: Wirtschaft und Ethik. Mitteilungen der Gesellschaft zur Förderung von Wirtschaftswissenschaften Dobl (A), Mai 2000 unter dem Titel: Ein gelungenes Wagnis.

 

Klaus-Jürgen Grün. In: Wissenschaftlicher Literaturanzeiger Gießen, 2000, Ausg.1. – S. 70-71 unter dem Titel: Für ehrenwerte Männer in Schwarz zu gut.

 

Christian Beck. In: neue caritas. Politik – Praxis – Forschung Freiburg, v. 19.4.2000.

 

Helmut Kaiser. In: Reformierte Presse. Wochenzeitung der Ev.-reformierten Kirchen in der deutschsprachigen Schweiz Zürich v. 1.9.2000 unter dem Titel: Diskussionsbasis. Erstes Handbuch der Wirtschaftsethik in deutscher Sprache.

 

Karen Hof. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 4. 9. 2000 unter dem Titel: Eine Brücke zwischen Wirtschaft und Moral.

 

JN. In: Unternehmensberater Heidelberg, Juli 2000.

 

Daniel Dietzfelbinger. In: Orientierungen zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik Juni 2000, Nr. 84, S. 64-69.

 

O. H. In: Zeitschrift für philosophische Forschung Frankfurt, Januar-März 2001.

 

Ludwig Heuwinkel. In: Wege der Weiterbildung Essen 2001.

 

Elmar Nass. In: Die neue Ordnung April 2001. – S. 153-155 unter dem Titel: Eine Wirtschaftsethik zum Nachdenken.

 

Stefan Streiff. In: Theologische Literaturzeitung Leipzig 126, 2001, Nr. 3. – S. 308-311.

 

Wilhelm Heuwinkel. In: WSI Mitteilungen. Monatszeitschrift des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans Böckler Stiftung Düsseldorf, Februar 2002.

 

Gerhard Wegener. In: Die politische Meinung. Monatsschrift zu Fragen der Zeit St. Augustin, Februar 2002. – S. 18-20.

 

Markus Jüster. In: OSC Organisationsberatung/Supervision/Coaching Leverkusen, Juni 2002.

 

Beat Gygi. In: Neue Züricher Zeitung v. 9.2.2003 unter dem Titel: Alarmierend billige Wirtschaftsethik.

 

Arno Baruzzi. In: Philosophisches Jahrbuch 110, 2003, 1. Halbband. - S. 165-176.